9. Juli 2019, 08:11

Literatursalon trifft Schloss Baldern & Wallerstein Gardens

Am 30. Juli 2019 findet "Blühende Phantasie" auf Schloss Baldern statt. Bild: Fürst Wallerstein
​​​​​​​Rund um Gärten und Ihre Faszination dreht sich dieses ganz besondere Gastspiel des Literatursalons mit dem Bücher- und Handelsregal Bopfingen im Englischen Walled Garden „Wallerstein Gardens“ auf Schloss Baldern.

Gärten gehören zum coolen Lifestyle unserer Zeit und sind mehr denn je Sehnsuchtsorte. Die Flucht in die Natur – gestaltet von Menschenhand - ist ein wichtiger wiederauflebender Trend unserer Zeit. Der Trend geht zurück zur Natur - Wertschätzung des Echten und Unverfälschten, biologisch angebautem Gemüse oder selbst gezogenen Blumen. Ein Walled Garden vermittelt ein paradiesisches Gefühl. Er polarisiert nicht und vereint alle Menschen in Ihrer Liebe zur Natur und der geschaffenen Schönheit.

In Gärten dieser Art spiegelt sich der Zeitgeist der Epochen wieder. Er füllt in natürlicher Weise die Seele mit Ruhe und Heiterkeit und besänftigt alle Lebensstürme und Nöte.

Auf der Suche nach der Vielseitigkeit der Gärten unterstützt die breitgefächerte Literatur dieses vielseitigen Themenbereiches ungemein. Die Literatur in all Ihren Facetten und bunten Interpretationen präsentiert uns das Bücher- und Handelsregal mit einem Auszug aus dem eigenen Repertoire. Zu Gast sein werden zudem unsere Gartendesignerin und Autorin Susanne Christner sowie Leidenschaftsgärtnerin und Autorin Astrid van der Laan-Märkisch, die ihre mit viel Liebe entstandenen privaten Gärten und ihre persönlichen Veröffentlichungen vorstellen werden. In weiterer Erörterung stellen auch die Vertreter des Bücher- und Handelsregals spannende Literatur und Reisen durch die Welt des Buches zum Thema Gärten vor. Für ein sommerliches Angebot an erlesenen Drinks ist gesorgt, das Bücher- und Handelsregal bietet zudem einen Büchertisch zur Thematik. Bei schlechtem Wetter ziehen wir in die Räumlichkeiten des Schlosses um.

Zu den Autorinnen:

Susanne Christner:

4 JAHRESZEITEN

IM GARTEN AN DER ROMANTISCHEN STRASSE

Über mehrere Jahre hinweg wurde umfangreiches Fotomaterial zusammengestellt, das die vielfältige Pflanzenwelt und die Atmosphäre des 'Gartens an der Romantischen Straße' anschaulich illustriert. Jede Jahreszeit hat ihren Charme und gibt dem Betrachter einen intensiven Einblick in den nach dem 'Walled Garden' Prinzip entstandenen Garten. Alle Gartenräume werden vorgestellt. Die grundlegenden Themen wie das große Staudenbeet, der 'Weiße Garten', die Frühlingszwiebelblüher, besondere Pfingstrosen, der Rosenweg, das Schattenbeet mit seinem Spektrum von Grüntonalitäten, die besonderen Pflanzenzüchtungen, die imposanten Formpflanzen und schließlich die Peripherie des Gartens werden ausführlich bebildert.

Astrid van der Laan-Märkisch:

DER GARTEN VON NEFFSEND

In Donauwörth-Schäfstall, an der „Romantischen Straße“ gelegen, befindet sich ein außergewöhnlicher privater Landschaftsgarten. Beeinflusst von der englischen und niederländischen Gartenkultur wurde "Der Garten von Neffsend" mit viel Passion in Eigenregie angelegt und in den letzten zwei Jahrzehnten ständig weiterentwickelt. Die Veränderung und der Anblick bestimmter Gartenbereiche faszinieren im Wandel der Zeit. Denn ein Garten ist kein statisches Gebilde. Er ist vielmehr ein „kreatives, lebendiges Wachsen und Vergehen“. Das Gärtnern lehrt uns auf ganz eigene Art und Weise die Erkenntnis, was die Dimension Zeit mit uns macht, wie sie uns prägt und verändert. Das Buch bietet einen spannenden Einblick in die Entstehung und Entwicklung der Gesamtanlage. (www.neffsend.com)

Datum: 30. Juli 2019

Beginn: 19:00 Uhr

Einlass: 18:30 Uhr

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Tickets: 10 €

Tickets erhältlich im Schlosscafé vor Ort oder im Handelsregal Bopfingen. Tickets sind zudem im GHV-Zelt auf der Ipfmesse erhältlich am Messe-Stand des Bücher und Handelsregals.

Tickets online erhältlich unter: www.fuerstwallerstein.de/schlossbaldern oder www.wallersteingardens.com

Mobilität und Trittsicherheit sind für dieses Event erforderlich. (pm)