5. Juni 2019, 09:00

Rosenmarkt am Pfingstsamstag

Archivbild 2018 Bild: Rudi Scherer, Stadt Nördlingen
Der 18. Nördlinger Rosenmarkt lockt am Samstag, 8. Juni 2019 Gartenfreunde ebenso an, wie viele Besucher die sich an den wunderschönen Pflanzen erfreuen möchten.

Organisator und Initiator Friedrich Eberhardt ist es gelungen wiederum 24 Aussteller einzuladen, die ihre sehenswerten Produkte feilbieten. Dabei legt er viel Wert auf Qualität. Der Markt soll nicht vergrößert oder erweitert werden, der Rosenmarkt soll am wunderbar gelegenen Karl-Schlierf-Platz und zwischen Rathaus und Leihhaus vor allem eine hohe Qualität in einem stimmigen Ambiente bieten. Hinzu stehen die Aussteller mit praktischen Vorführungen und vor allem mit wichtigen Tipps und Hinweisen für die Besucher jederzeit gerne zur Verfügung. Vorführungen zu Rosenveredelung mit Hinweisen und nützlichen Anwendungen sind ebenso vorgesehen, wie Rosenberatung auch zu Rosenkrankheiten und floristische Vorführungen.

Wie in den letzten Jahren beginnt der Markt offiziell am Samstag, 8. Juni 2019 um 09:00 Uhr durch Oberbürgermeister Hermann Faul und der Rosenkönigin Karina Stehle. Wie gewohnt präsentieren im Gewölbe des Rathauses die Bonsaifreunde Donau-Ries ihre einzigartigen Gewächse. Der Eintritt zu der Ausstellung im Rathausgewölbe ist frei und ergänzt wunderbar den Rosenmarkt im Herzen der Altstadt. (pm)