17. Dezember 2021, 08:15
Eintrittserhöhung

Museumsbesuche in Nördlingen werden etwas teurer

Symbolbild Bild: pixabay
Der Museumsbesuch in Nördlingen wird ab 1. Januar 2022 ein wenig teurer – allerdings nicht für alle. Für Studierende wird es im RiesKraterMuseum und im Stadtmuseum sogar günstiger.

Der Nördlinger Stadtrat ist dem Antrag der Stadtverwaltung in der Sitzung am Donnerstag gefolgt und hat die Eintrittspreise für das Stadtmuseum, das RiesKraterMuseum und das Stadtmauermuseum leicht angehoben. Zuvor hatte der Haupt- und Finanzausschuss am Montag sich über die Preisanpassung beraten und zugstimmt. Die letzte Anpassung der Preise fand zum 1. Januar 2015 statt. 

Beispielsweise zahlen Erwachsene ab 1. Januar im RiesKraterMuseum und im Stadtmuseum 5 Euro statt 4,50 Euro, im Stadtmauermuseum 3 statt 2 Euro. Die Preise in verschiedenen ermäßigten Kategorien steigen entsprechend um zehn bis zwölf Prozent (Details am Ende dieses Artikels).

Keine Seniorenkarte mehr

Zu erwähnen ist, dass auch in den Museen nun eine Alleinerziehendenkarte wie bei Daniel-Turm, Eisplatz und Minigolfanlage eingeführt wird. Eine Familienkarte wird ab Januar auch im Stadtmauermuseum angeboten. Studentinnen und Studenten dürfen sich freuen, für sie sinkt der Eintrittspreis für Stadtmuseum und Rieskratermuseum um 50 Cent auf 2 Euro. Weiterhin gültig bleibt das Kombikarten-Modell: Wer eine Karte für das RiesKraterMuseum kauft, darf damit auch das Stadtmuseum besuchen und umgekehrt.

Die bisherige Senioren-Ermäßigung hingegen wird entfallen. Als Grund gibt die Stadtverwaltung an, dass derartige Vergünstigungen zunehmend unüblich sind und der Begriff Senior/Rentner bzw. Pensionist unklar definiert ist.

 

Erwachsene: 5,00 Euro (vorher 4,50 Euro)

Familienkarte: Eltern (höchstens zwei Erwachsene) und deren Kinder bis zum vollendeten 15. Lebensjahr, Schüler*innen, Auszubildende, Studierende, FSJler*innen, Bundesfreiwilligendienstleistende, Inhaber*innen der Jugendleiter*in-Card oder der Ehrenamtskarte: 11,00 Euro (vorher 9,50 Euro)

Alleinerziehendenkarte: Eine erwachsene Person und deren Kinder (maximal drei, ohne Nachweis) bis zum vollendeten 15. Lebensjahr, Schüler*innen, Auszubildende, Studierende, FSJler*innen, Bundesfreiwilligendienstleistende, Inhaber*innen der Jugendleiter*in-Card oder der Ehrenamtskarte: 6,00 Euro (neu)

Erwachsenen-Gruppen ab 15 Personen: 3,50 Euro (vorher 3,00 Euro)

Ermäßigter Eintritt (gegen Vorlage eines Nachweises): Behinderung ab 50 Prozent GdB (eingetragene Begleitperson frei), Leistungsberechtigte nach SGB II, Arbeitslose nach SGB III, Auszubildende, FSJ/FSÖler*innen, Bundesfreiwilligendienstleistende, Inhaber*innen der Jugendleiter*in-Card oder der Ehrenamtskarte des Landkreises): 3,50 Euro (vorher 2,50 Euro)

Studierende: 2,00 Euro (vorher 2,50 Euro)

Schüler*innen (gegen Vorlage eines Schüler-Ausweises): 2,00 Euro (vorher 1,50)

Schulklassen je Schüler*in (ohne Führung): 2,00 Euro (vorher 1,00 Euro)

Schulklassen je Schüler*in (mit Führung) und Kinder unter 6: 0,00 Euro (wie vorher)

Führungsentgelt RiesKraterMuseum: 50,00 Euro (vorher 40,00 Euro)

Sonderführung RiesKraterMuseum: 60,00 Euro (vorher 45,00 Euro)

Vermittlungsgebühr externer Führer RiesKraterMuseum: 10,00 Euro (vorher 5,00 Euro)

Führungsentgelt Stadtmuseum Erwachsene: 30,00 Euro (vorher 25,00 Euro)

Führungsentgelt Stadtmuseum Schulklassen: 25,00 Euro (vorher 20,00 Euro)

Sonderführung Stadtmuseum Erwachsene: 40,00 Euro (vorher 35,00 Euro)

Vermittlungsgebühr externer Führer Stadtmuseum: 5,00 Euro (wie vorher)

Kindergeburtstag Stadtmuseum: 75 Euro (vorher 70,00 Euro)

Erwachsene: 3,00 Euro (vorher 2,00 Euro)

Ermäßigter Eintritt: Schüler*innen, Studierende, Schwerbehinderte ab 50 Prozent GdB (eingetragene Begleitperson frei), Leistungsberechtigte nach SGB II, Arbeitslose nach SGB III, Auszubildende, FSJ/FSÖler*innen, Bundesfreiwilligendienstleistende, Inhaber*innen der Jugendleiter*in-Card oder der Ehrenamtskarte des Landkreises: 2,00 Euro (vorher 1,40 Euro)

Familienkarte: Eltern (höchstens zwei Erwachsene) und deren Kinder bis zum vollendeten 15. Lebensjahr, Schüler*innen, Auszubildende, Studierende, FSJler*innen, Bundesfreiwilligendienstleistende, Inhaber*innen der Jugendleiter*in-Card oder der Ehrenamtskarte: 7,00 Euro (neu)

Alleinerziehendenkarte: Eine erwachsene Person und deren Kinder bis zum vollendeten 15. Lebensjahr, Schüler*innen, Auszubildende, Studierende, FSJler*innen, Bundesfreiwilligendienstleistende, Inhaber*innen der Jugendleiter*in-Card oder der Ehrenamtskarte des Landkreises: 4,00 Euro (neu)

Kinder unter 6 Jahren: 0,00 Euro (wie vorher)