23. Februar 2020, 20:11

CSU Harburg spendet an Diakonieverein Harburg und Umgebung e.V.

Das Bild zeigt von der CSU Harburg die Initiatoren des Weihnachtstandes zusammen mit Frau Beck. Von links nach rechts: Erich Reichenmeier, Wolfgang Stolz, Gertrud Beck, Walter Beck, Bernd Spielberger und Herbert Baab. Es fehlen Tobias Eska und Kathrin Laurer. Bild: Diakonieverein Harburg
Über 430 Euro hat die CSU Harburg an den Diakonieverein Harburg und Umgebung e.V. gespendet.

Am letztjährigen Weihnachtsmarkt betrieb der CSU Ortsverband Harburg einen Verkaufstand. Der Reinerlös ging nun an den Diakonieverein Harburg und Umgebung e.V.. Das CSU-Team bot neben gebrannten Mandeln auch den „starken Willibald“ an. Dieser hochprozentige Birnentrunk und die Mandeln kamen bei den Besucherinnen und Besuchern sehr gut an und so freuten sich die Initiatoren, dass man der Vorsitzenden des Diakonievereins einen Spendenbetrag von insgesamt 436,50€ übergeben durfte. Vorsitzende Gerdrud Beck nahm freudig die Spende entgegen und bedankte sich im Namen des Vereins. Im Anschluss der Spendenübergabe fand man auch noch die Gelegenheit, sich über die aktuelle Situation der Diakonie Harburg auszutauschen.(pm)