8. Februar 2021, 13:48

Jahresversammlung und Wahlen der Wasserwacht OG Bäumenheim

Wasserwacht Bild: privat
In einer Online-Jahresversammlung wählte die Wasserwacht OG Bäumenheim vor Kurzem ihre Ortsgruppenleitung.

Wie kann die Jahresversammlung und die Wahl der neuen Ortsgruppen-Führung der Wasserwacht Bäumenheim trotz Corona-Pandemie und Lockdown stattfinden? Unter anderem mit dieser Frage hat sich ein extra eingerichteter Wahlvorbereitungsausschuss beschäftigt. Das Ergebnis: eine Online-Jahresversammlung mit anschließender Präsenz-Wahl.

In der Online-Sitzung konnten sich zuerst die Kandidaten für die anstehende Wahl vorstellen. Dann gab der alte und neue Ortgruppenleiter, Michael Haller, einen Überblick über die vielfältigen Aktivitäten der Ortsgruppe in der vergangenen Wahlperiode.

Die Umsetzung eines der wichtigsten Themen „Sicher schwimmen“ fällt aufgrund der Corona-Pandemie derzeit komplett aus. Auf der Warteliste der Wasserwacht-Ortsgruppe für Schwimmkurse stehen über 450 Kinder. Aber das Hallenbad in Bäumenheim ist – wie fast alle Schwimmbäder in Deutschland – geschlossen, und die Kurse können bis auf weiteres nicht angeboten werden, obwohl im Herbst ein umfangreiches Hygiene-Schutzkonzept entwickelt wurde und die Teilnehmerzahlen um 50 Prozent gesenkt wurden. Haller wies eindringlich darauf hin, dass künftig eine überregionale Zusammenarbeit aller Beteiligten notwendig sein werde, um die Schwimmfähigkeit unserer Kinder und Jugendlichen zu gewährleisten.

In diesem Zusammenhang sieht Haller auch den baulichen Zustand des Hallenbades in Bäumenheim. Kann das Bad nach der monatelangen pandemiebedingten Schließung wieder öffnen? Seit langem wird über eine dringend notwendige Sanierung im Gemeinderat Asbach-Bäumenheim diskutiert. Die Wasserwacht kämpft für den Erhalt ihrer Trainingsstätte, die gleichzeitig auch wichtige Ausbildungsstätte für das Schul- und Sportschwimmen und Freizeitbad für die Bürger Asbach-Bäumenheims und aus der Umgebung ist. Die Mitglieder der WW suchen deshalb Unterstützung bei Politikern und Verantwortlichen in den Schulen.

Ergebnis der Neuwahlen

Unter strengen Hygiene-Schutzmaßnahmen wurden im Vereinsheim der Wasserwacht folgende Mitglieder in die Ortsgruppenleitung gewählt:

Vorsitzender Michael Haller, Stellvertreterin Kerstin Fritsch, technischer Leiter Alexander Wirkner, Stellvertreter Johannes Müllner, Kassiererin Isabell Harsch, die Jugendleitung übernimmt künftig Anna Haller, Stellvertreterin Margita Maillinger. Als Beisitzer wurden Luisa Aumiller, Stefan Haller und Ralf Schneider gewählt. (pm)