7. Januar 2020, 08:54

Fünftklässler musizieren für Senioren

Das Bild zeigt die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5a bei ihrem Besuch vor dem Bürgerheim mit den verantwortlichen Lehrkräften Birgitta Möckel und Helmut Radeck. Bild: Christian Roßkopf
Die Klassen 5a und 5b besuchten im Advent die Seniorenheime Sankt Vinzenz und das Bürgerheim in Nördlingen, um in der Vorweihnachtszeit für die Heimbewohner zu musizieren.

Musiklehrerin Birgitta Möckel bereitete zusammen mit den beiden Klassen das Programm vor. Die Moderation im Bürgerheim übernahmen die beiden Schüler Selina Kreisbeck und Philipp Haas, die souverän durch das abwechslungsreiche Programm führten. Nach einem Bläserensemble präsentierte der Schülerchor, der neben den Blechbläsern auch von fünf Flöten und einer Gitarre begleitet wurde, Lieder wie „Morgen kommt der Weihnachtsmann“ und „Alle Jahre wieder“. Sehr gefühlvoll und wie eine kleine Hymne folgte ein Weihnachtslied, bei dem die Bewohner unter Anleitung die leichten Arm- und Handbewegungen im Takt nachahmen konnten. Nach einem humorvollen Nikolaus-Gedicht – vorgetragen von Toni Rieger und Moritz Holzmeier – und den bekannten Liedern „Morgen Kinder wird’s was geben“ und „Leise rieselt der Schnee“ waren die Heimbewohnerinnen und -bewohner erneut bei einem Weihnachts-Bibel-Quiz zum Mitmachen aufgefordert. Auch im Seniorenheim Sankt Vinzenz wurden von einer Schülergruppe verschiedene Mundartgedichte vorgetragen. Dabei handelte es sich um „Versprocha is versprocha“ von Christine Bitterlich im Rieser Dialekt sowie „Der Bratapfel“ und „Wie`s früher einmal war“. Die Lieder „Gloria in excelsis deo“, „O du fröhliche“ und „We wish you a merry christmas“ rundeten das musikalische Programm ab.

 Nachdem die Realschüler zum Abschied an die Heimbewohner der Einrichtungen kleine, selbst gebastelte Engel verteilt hatten, bedankten sich die Heimleitungen bei den Schülergruppen und verbanden damit gleichzeitig den Wunsch, die Realschüler von Maria Stern mögen bald wiederkommen und die Senioren so gefühlvoll und einfühlsam unterhalten. (pm)