27. Juli 2021, 12:58
gKU

Nördlinger Senioren feierten das erste Grillfest seit Pandemie-Beginn

Im Park hinter dem Rieskratermuseum feierten Bewohner und Mitarbeiter des Bürgerheims Nördlingen ein Grillfest. Bild: Waltraud Dollmann
Das erste Grillfest seit Beginn der Corona-Pandemie haben die Bewohner des Bürgerheims Nördlingen gefeiert.

„Für die Senioren, aber auch für uns als Mitarbeiter war es eine besondere Feier. Die Zeit der Kontakteinschränkungen hat uns alle belastet. Es ist schön, dass sich die Bewohner nun wieder austauschen können“, freut sich Heimleiterin Elisabeth Oestringer.

Zu dem Fest trafen sich die Bewohner bei strahlendem Sonnenschein im Park hinter dem Rieskratermuseum. Es gab frische Würstchen vom Grill, Salat und als Nachtisch Apfelstrudel mit Vanilleeis und Sahne. Der evangelische Dekan Gerhard Wolfermann eröffnete das Fest mit einer Dankandacht. Heimleiterin Oestringer begrüßte Bewohner und Mitarbeiter. Das Fest fand im Rahmen des strengen Hygieneschutzkonzeptes der gKU-Pflegeheime statt.(pm)