9. Januar 2023, 08:00
Siegerehrung

Johannes Hofer verteidigt Titel als Jugendkönig

v.l.n.r: 1. Schützenmeister Armin Durner, Ramona Ziegelmeir, Peter Nier, 1. Sportwart Matthias Herb, Johannes Hofer Bild: Melanie Heidemann
In diesem Jahr konnte nach zwei Jahren Pause wieder die Weihnachtsfeier der Hubertusschützen in Riedlingen mit Königsproklamation stattfinden. Nach der Begrüßung der Ehrenmitglieder Georg Schuster und Dietmar Steininger, der Stadträte Franz Ost, Peter Moll und Manfred Hofer, sowie der Vereinsmitglieder durch den 1. Schützenmeister Armin Durner und einem gemeinsamen Abendessen verkündete Sportwart Matthias Herb die Sieger des diesjährigen Königsschießens.

Neuer Schützenkönig 2022 wurde Peter Nier mit einem 20,0-Teiler, vor Wilfried Rau der mit einem 30,0-Teiler den Titel des Wurstkönig (2. Platz) erzielte. Dietmar Steininger wurde mit dem 3. Platz Brezenkönig mit einem 36,4-Teiler. Der Titel der Schützenliesl geht in diesem Jahr an Ramona Ziegelmeir (31,8), gefolgt von Angelina Rau (64,3) und Sandrine Lajoie-Bautz (143,7). Johannes Hofer konnte seinen Titel als Jugendkönig erfolgreich verteidigen (44,8), vor Hanna Müller (181,0) und Jonas Hesse (184,9).

Den Damenpokal hat Angelina Rau (20,6-Teiler) gewonnen, gefolgt von Anna Durner, die mit einem 29,6-Teiler knapp vor Dunja Müller (29,8) den 2. Platz belegt.

Der Pokalsieger der Herren wurde Peter Nier mit einem 10,0-Teiler, während Platz 2 und 3 sehr knapp vergeben wurden an Karl Muff (14,0) und Wilfried Rau (14,4).

Vereinsmeister LG bei den Schülern wurde Hanna Müller mit 173 Ringen, gefolgt von Jana Rieger (161) und Simon Miehling (152). Den 1. Platz bei der Jugend belegte Max Joseph Hofer mit 366 Ringen vor Johannes Hofer (356) und Sebastian Lechner (312).

Der 1. Platz der Herren LG ging an Jürgen Herde mit 394 von 400 möglichen Ringen. Bei Platz 2 konnte sich Heiko Späth mit 372 Ringen knapp vor Daniel Miehling (371) durchsetzen.

Bei den Damen LG teilen sich Anna Durner und Dunja Müller den 1. Platz mit 375 Ringen, Platz 3 ging an Ramona Ziegelmeir (364).

Vereinsmeister der Auflageschützen LG wurde Wilfried Rau mit 315,9 Ringen (1/10-Wertung), gefolgt von Peter Nier (310,9) und Karl Muff (309,0).

Die Damen-Vereinsmeisterschaft LP hat Carolin Hesse mit 349 Ringen gewonnen, der 2. Platz ging an Sandrine Lajoie-Bautz (310) und der 3. an Melanie Heidemann (282).

Vereinsmeister der Herren LP wurde Marius Hanenberg mit 370 Ringen, Platz 2 belegte Ingo Bachmann (352) knapp gefolgt von Ulrich Kreisbeck (352) auf Platz 3.

Der Sieger der Vereinsmeisterschaft Herren MLP Mehrkampf wurde Marius Hanenberg mit 351 Ringen, gefolgt von Oliver Hesse (349) und Ingo Bachmann (348). Bei den Herren MLP Standard erreichte ebenfalls Marius Hanenberg den 1. Platz mit 360 Ringen, Platz 2 ging an Ingo Bachmann (342) und der 3. Platz an Daniel Miehling (334).

Marius Hanenberg konnte somit in allen Wettkämpfen der Luftpistole den 1. Platz erzielen.

Gewinner der Franz-Ost-Gedächtnisscheibe wurde der neu gekürte Schützenkönig Peter Nier mit einem 8,0-Teiler sehr knapp vor Wilfried Rau, der mit einem 8,2-Teiler den 2. Platz erreichte. Marius Hanenberg erreichte den 3. Platz. (17,9).

Das Hubertusschießen, bei welchem mit dem traditionellen Federspannergewehr bzw. Pistole geschossen wird, gewann ebenfalls Marius Hanenberg mit 183 Ringen. Gefolgt von Matthias Herb (177) und Oliver Hesse (164).

Die Preise für die Franz-Ost-Gedächtnisscheibe und das Hubertusschießen wurden von den Spendern Franz Ost und Ingo Bachmann überreicht. (pm)