24. August 2021, 11:35
Donau-Ries Kliniken

Testpflicht für nicht-geimpfte Besucher*innen

Die Donau-Ries Klinik in Donauwörth. Bild: Diana Hahn
Für die Besucherinnen und Besucher der Donau-Ries Kliniken und Seniorenheime gilt ab 25. August wieder eine Testpflicht, sofern kein Impf- oder Genesenen-Nachweis vorliegt.

In den Krankenhäusern Donauwörth, Nördlingen und Oettingen gilt ab heute (25. August) wieder eine Testpflicht für alle Besucherinnen und Besucher, die keinen Impf- oder Genesenen-Nachweis vorlegen können. Damit setzen die Donau-Ries Kliniken und Seniorenheime den Beschluss der Bayerischen
Staatsregierung vom 20. August um. Die Testpflicht gilt danach ab einer Sieben-Tage-Inzidenz von 35. Der Landkreis Donau-Ries hat aktuell am Montag einen Inzidenzwert, der darüber liegt.

PCR-Testnachweise haben demnach eine Gültigkeit von 48 Stunden. PoC-Antigen-Schnelltestnachweise müssen bereits nach 24 Stunden erneuert werden. Die Donau-Ries Kliniken bitten zudem darum, die gültigen Hygieneschutzregeln weiterhin einzuhalten. Dazu gehört das verpflichtende Tragen einer FFP2-Maske, die Einhaltung des Abstandsgebotes von 1,50 Metern und das regelmäßige Desinfizieren der Hände. (pm)