20. Juli 2021, 14:42
Wasserversorgung

Trinkwasser in Teilen Donauwörths muss weiter abgekocht werden

Symbolbild/Wasserhahn Bild: Pixabay
In Riedlingen, Auchsesheim und Zusum, sowie in einigen Gebieten in Nordheim und in der Kernstadt Donauwörth muss das Trinkwasser weiter abgekocht werden.

Die Sicherheitschlorung des Trinkwassers in der Versorgungszone Riedlingen wird seit gestern, 19.07.2021 aufgebaut. Wichtig ist den Stadtwerken darauf hinzuweisen, dass derzeit das Trinkwasser in der betroffenen Versorgungszone noch abgekocht werden muss. Dies gilt solange, bis der erforderliche Chlorgehalt stabil im Leitungsnetz verteilt ist. Sobald dies der Fall ist werden die Stadtwerke darüber informieren.

Tagesaktuell ist der Stand auch immer unter www.donauwoerth.de, gleich auf der Startseite, eingestellt. (pm)

Betroffene Gebiete

  • Stadtteil Riedlingen
  • Stadtteil Auchsesheim
  • Stadtteil Zusum

in Nordheim die folgenden Straßen:

  • Pestalozzistraße
  • Im Wiesengrund
  • Krautgartenweg
  • Lerchenweg
  • Liebigstraße
  • Raiffeisenstraße
  • Bäumenheimer Str. 12 - 28
  • Bäumenheimer Str. 17 – 39

Im Stadtgebiet Donauwörth die folgenden Straßen:

  • Bratschstraße
  • Josef-Hermann-Straße
  • Nordstraße
  • Südstraße
  • Glücksstraße
  • Ringingerstraße
  • Friedensstraße
  • Sandacker
  • Görzstraße

Ebenfalls betroffen ist der von den Stadtwerken versorgte Tapfheimer Ortsteil Rettingen. Die Abkochanordnung gilt also auch dort.