29. Oktober 2019, 09:31

Das Boot an der Wörnitz schlägt alle Motive

Platz 1 des Schätzl-Kunstsommer-Fotowettbewerb 2019 ging an Gabriele Böse aus Harburg Bild: Gabriele Böse
Im Rahmen des ersten Harburger Kunstsommers 2019 hatte Firma Schätzl zu einem Fotowettbewerb aufgerufen. Jetzt wurden die Gewinner auf der Schätzl-Kunstsommer-Matinée in der historischen Kulisse auf der Harburg geehrt.

„Als Unternehmen, das seinen Kunden ein internationales rundum sorglos Paket für Druck, Versand und Kundendienst anbietet, war es uns eine große Ehre, den Harburger Kunstsommer 2019 als Partner begleiten zu dürfen. Die Organisation war in allen Phasen absolut professionell und angenehm“, so Ulrich Schätzl, Geschäftsführer und Inhaber der Schätzl print emotion in seinem Grußwort. Schätzl print emotion stehe für Emotion, Fühlbarkeit und Visualisierung des Individuellen. Er lobte die Fotografen und die Kunstschaffenden für die hohe Qualität ihrer Arbeiten. „Kunst,“ so zitierte er Paul Klee „gibt nicht das Sichtbare wider – Kunst macht sichtbar. All diese hervorragenden Fotografien machen Dinge sichtbar, und sie sind ein Auftrag an uns, die exzellente Qualität im gedruckten Produkt zu erhalten und sichtbar zu machen.“

Gemeinsam mit Bürgermeister Wolfgang Kilian und den Organisatorinnen des Kunstsommers stellte er die Gewinner vor: Platz 1 ging an Gabriele Böse mit ihrem Foto des Bootes an der Wörnitz. Platz 2 erhielt Rudolf Schwarz aus Bissingen, der über die Foto-Exkursion von Gerhard Meyer zum Kunstsommer gekommen war. Platz 3 ging an Heike Bschor mit einer besonderen Ansicht der Metallblumen von Klaus Renner. Weitere Gewinner sind Thomas Broll, Heike und Christof Burkard, Oliver Glossner, Tamara Lattermann und Julia Wolfinger.

Doris Thürheimer, Leiterin Bildungswerk und Mit-Organisatorin des Kunstsommers, bedankte sich bei Firma Schätzl für die Ausrichtung des Wettbewerbs, für die großzügigen Preise an die Gewinner und für den hochwertigen Druck der Gewinnerfotos. „Ganz besonders bedanken wir uns für die Gestaltung und den Druck des Kataloges über unseren ersten Harburger Kunstsommer. Mit einer Doppelseite pro Künstler und einem Überblick über unsere vielen Veranstaltungen ist der Katalog eine wunderschöne Erinnerung des vergangenen Sommers 2019.“

Der Katalog des ersten Harburger Kunstsommers 2019 und die Fotoimpressionen mit den Gewinnerfotos können käuflich erworben werden. Ansichtsexemplare und eine Vormerkliste liegen im Fremdenverkehrsamt der Stadt Harburg bei Sandra Exner-Niebergall aus. Alle Gewinnerfotos und Bilder der Veranstaltung finden Sie auf www.harburger-kunstsommer.de (pm)