29. Januar 2020, 10:43

Filmvorführung "Wagnerei Randy"

Bild: pixabay
​​​​​​​Am Samstag, den 8. Februar, erinnert Willi Eigner im Gasthaus Stern „beim Schlamper“ (Seenweg 3) um 14 Uhr mit einem Film und alten Tonbandaufnahmen an die ehemalige Wagnerei "Randy" in Schwörsheim.

Die „Wanger“ waren wie die Schmiede nicht wegzudenken im alten Dorf, das bis in die 1950er Jahre ihr jeweiliges Handwerk oft in Zusammenarbeit ausübten. Vieles war aus Holz und Eisen, angefangen vom großen Leiterwagen mit seinen früher noch eisenbereiften Rädern fürs Heu- und Strohholen bis hin zum Schubkarren, der im Bauernalltag zum Ausmisten genauso benötigt wurde, wie zum Erde- und Kleinholztransport.

Als Augenzeuge erklärt und kommentiert der inzwischen über achtzigjährige ehemalige Landwirt und in mehreren örtlichen Vereinen engagierte Willi Eigner den seinerzeit mit einer Super-8-Kamera aufgenommenen und inzwischen digitalisierten Film bei einem gemütlichen Bier in geselliger Runde heimatverbundener Menschen. Dazu sind alle Interessierten aus nah und fern recht herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. (pm)