4. Januar 2021, 15:04

Abendgottesdienste ab 9. Januar in der Spitalkirche Nördlingen

Der Altar der Spitalkirche in Nördlingen. Bild: Udo Knauer
Die Evangelische Kirchengemeinde in Nördlingen bietet ab dem 9. Januar samstags um 18 Uhr neben dem sonntäglichen Hauptgottesdienst einen regelmäßigen Abendgottesdienst in der beheizten Spitalkirche an.

Dafür entfallen ab diesem Zeitpunkt die dortigen zweiwöchentlichen Frühgottesdienste. Der Kirchenvorstand hat dies als Reaktion auf die Einschränkungen durch die Corona-Pandemie beschlossen, sofern Präsenzgottesdienste in der nächsten Zeit nicht komplett eingestellt werden müssen. Die Abendgottesdienste werden maximal eine halbe Stunde dauern und immer eine besondere musikalische Gestaltung erfahren. Sie sollen auch ein regelmäßiges Angebot für Menschen sein, die derzeit auf den Kirchenbesuch verzichten. Dafür werden sie aufgezeichnet und sind jeweils ab Sonntag als Video auf dem YouTube-Kanal „Evangelische Kirche Donau-Ries“ verfügbar.

Der erste Abendgottesdienst wird gestaltet von Dekan Gerhard Wolfermann, der Sopranistin Sabine Seidl und KMD Udo Knauer an der Orgel. (pm)