21. September 2020, 13:28

Bahnen der LuftArt werden abgehängt

Kunstfahnen an der Baldinger Mauer Bild: Rudi Scherer, Stadt Nördingen
In Nördlingen werden die zwölf Stoffbahnen der LuftArt zum 5. Oktober abgehängt. Im Frühjahr 2021 wird die Fahnenkunst wieder aufgehängt.

Nach einem Sommer, bei dem die zwölf Stoffbahnen der LuftArt 2008 in der Fußgängerzone durchaus den zusätzlich erwünschten Erfolg brachten, in dem sie bei sommerlichen Temperaturen Schatten spendeten, werden die Kunstobjekte nach dem Feiertag am 3. Oktober 2020 von Mitarbeitern des Baubetriebshofes ab Montag, 5. Oktober, abgehängt.

Die erneute Anbringung der Stoffbahnen an den schon damals in den Hauswänden verankerten Haken hat bei Touristen und Einheimischen positive Resonanz erfahren. Oberbürgermeister Wittner dankt zum Abschluss der Kunstaktion in der Fußgängerzone deshalb auch besonders den Hauseigentümern für die Bereitschaft, dass an den Haken wieder die LuftArt-Kunstobjekte aufgehängt werden durften und freut sich bereits jetzt auf weitere Kunstaktionen im öffentlichen Raum. Auch die gestalteten Fahnen, die im August bei der Kunstaktion „Fahnenkunst“ auf dem Marktplatz gestaltet wurden und derzeit an der Baldinger Mauer aufgehängt sind, werden Anfang Oktober abgehängt. Die Idee war ursprünglich, die Fahnen an Fahnenmasten im Stadtgebiet aufzuhängen.

Eine bessere Wirkung entfalten die gestalteten Kunstfahnen aber nur, wenn sie gebündelt präsentiert werden. Deshalb werden Mitarbeiter des Baubetriebshofes in den Wintermonaten fünf nebeneinanderliegende Bodenhülsen setzen, um dann im Frühjahr 2021 jeweils fünf Kunstfahnen an Plätzen, z. B. Brettermarkt oder Weinmarkt, aufzuhängen. Durch die gemeinsame Aufhängung an Plätzen entsteht ein besseres und schöneres nachvollziehbares Bild vom Gesamtkunstwerk, so die Verantwortlichen der Stadt. Insofern werden auch die Kunstfahnen von der Baldinger Mauer ab Anfang Oktober entfernt, kurzfristig über die Wintermonate eingelagert und im Frühjahr 2021 an zentralen Stellen in der Altstadt wieder aufgehängt. (pm)