7. September 2020, 09:58

World Cleanup Day auch in Donauwörth

Auf dem Foto zu sehen sind u.a. Anja Beierlein, Martha Stark, Katrin Gleißner (1. Vorsitzende Transition Town Don), Christine Anselmi (Gründerin Plogginggruppe), Johannes Thum (Kreisvorsitzender ÖDP Donau-Ries) Bild: Carina Reitmair
Am 19. September findet der World Cleanup Day (WCD) statt, eine weltweite Bürgerbewegung zur Beseitigung von Umweltverschmutzung und Plastikmüll.

Der stetig wachsende Müll verschmutzt und vergiftet Wälder, Wiesen und Meere. Daher haben sich 2008 zum ersten Mal für fünf Stunden 50.000 Bürger/-innen in Estland zu einer Bewegung zusammengeschlossen, um das ganze Land vom Müll zu befreien und diesen fachgerecht zu entsorgen. Diese Initiative hat sich global verbreitet und wird jährlich am 3. Samstag im September durchgeführt.

2019 beteiligten sich 21 Millionen Menschen weltweit in 180 Ländern am World Cleanup Day und setzten durch ihre Cleanups (Müllsammelaktionen) ein starkes Zeichen für eine saubere, gesunde und plastikmüllfreie Umwelt.

Über die Website www.worldcleanupday.de können Kommunen, Unternehmen, Vereine, Initiativen und Privatpersonen ihren Cleanup eintragen und Informationen zur sicheren Durchführung von Aufräumaktionen finden.

“Unser Ziel ist nicht nur die Beseitigung von Müll auf öffentlichen Plätzen, hier leisten die kommunalen und privaten Unternehmen in Deutschland seit Langem gute Arbeit. Wir wollen sensibilisieren für das Ausmaß, in dem wir unsere Umwelt mit Plastik zumüllen und zerstören“, so Holger Holland, Projektleiter Deutschland. Unser Ziel ist es, mindestens 5 Prozent der Menschen für das Problem der Plastikvermüllung auf unserer Erde zu sensibilisieren.

Auch die Plogging-Gruppe Donauwörth beteiligt sich in diesem Jahr zum zweiten Mal mit viel Engagement für ein Cleanup.

Treffpunkt: Donauwörth am 19. September um 10:00 Uhr im Ried beim Brunnen neben dem Café Rafaello.

Bitte mitbringen: Eimer, Schraubgläser, Handschuhe, Greifzange und Mund-Nasen-Schutz.

Wer in Donauwörth mitmachen möchte, soll bitte bis zum 16. September über die E-Mail-Adresse plogging-don@gmx.de Bescheid geben, wie viele Kinder/Erwachsene kommen. (pm)