27. Mai 2019, 09:03

Arbeiterwohlfahrt Nördlingen wählt neue Vorstandschaft

Auf dem Bild zu sehen: Georg Wiedemann, Walter Fograscher, Rita Ortler, Gabi Fograscher (1. Vorsitzende), Paul Schneele, Erich Geike Bild: Jürgen Greiner
Bei der Mitgliederversammlung der Arbeiterwohlfahrt (AWO), Ortsverein Nördlingen, standen Neuwahlen auf dem Programm.

Erich Geike begrüßte die zahlreich erschienen Gäste und Mitglieder und führte kurz in die Wahl ein. Jürgen Greiner wurde als Wahlleiter bestimmt und die anschließenden Neuwahlen liefen schnell und harmonisch ab. Als neue Vorsitzende stellte sich Gabriele Fograscher, frühere MdB und Kreisrätin, zur Verfügung. In ihrer Vorstellung ging sie auch gleich auf ihre Aufgaben und Anregungen ein, ein ansprechendes Programm für die Mitglieder zu erstellen, eine Feier zum diesjährigen 100. Geburtstag der AWO zu organisieren und Kontakte zu anderen Einrichtungen und Organisationen zu knüpfen. Gabriele Fograscher wurde einstimmig gewählt, ebenso wie der stellvertetende Vorsitzende Georg Wiedemann, Schriftführerin Rita Ortler, Kassier Erich Geike und die beiden Revisoren Walter Fograscher und Paul Schneele. Gerne dürfen sich interessierte Bürgerinnen und Bürger bei den regelmäßigen Treffen der Truppe an jedem 1. Dienstag im Monat im Sixenbräustüble um 18.00 Uhr informieren (Erste Zusammenkunft: 2. Juli). (pm)