23. Juli 2019, 11:45

CSU-BWK-Sommerfest

CSU-BWK-Sommerfest Bild: Steffen Höhn
Der CSU-Bundestagsabgeordnete Ulrich Lange konnte dieses Jahr besonders viele Gäste zum Sommerfest des Bundeswahlkreises Donau-Ries, Dillingen und Aichach-Friedberg Teil in Eisbrunn bei Harburg begrüßen.

Mit einer Waldführung durch die Fürstlichen Wälder auf dem Eisbrunn, begleitet von Erbprinz Carl-Eugen zu Oettingen-Wallerstein und Geschäftsführer Dr. Christian Wippermann, stand auch ein höchst aktuelles und interessantes Thema auf der Tagesordnung. Die anwesenden Kommunalpolitiker erhielten Einblicke in die aktuellen Herausforderungen der Forstwirtschaft. Eichenprozessionsspinner, Borkenkäfer und der Klimawandel setzen die heimischen Wälder zunehmend unter Druck. Die Teilnehmer waren sehr beeindruckt und konnten ihr Verständnis für die Belange der Forstwirtschaft schärfen.

Im Anschluss gab Lange einen kleinen Empfang anlässlich seines kürzlich begangenen 50. Geburtstages. MdL Georg Winter gratulierte dem Abgeordneten stellvertretend für den Bundeswahlkreis, dankte Ihm für seine Arbeit und übergab ihm gemeinsam mit der Gundelfinger Ortsvorsitzenden Ute Bucher und Reinhold Bittner ein kleines Präsent. Einen Korb mit italienischen Spezialitäten zum genießen und Gemüse aus Gundelfingen, damit der Politiker weiterhin bei guter Gesundheit und voller Tatendrang bleibt.

Dann ging es zum gemütlichen Teil über. „Es liegt mir sehr am Herzen, dass wir das gute Miteinander und den persönlichen Kontakt  im Wahlkreis pflegen. Gerade weil sich dieser über drei Landkreise erstreckt, ist das besonders wichtig. Denn am Ende sitzen wir als eine Region, alle im selben Boot“, so Ulrich Lange. Die Gäste genossen den schönen Sommerabend und waren sich einig, dass diese Tradition unbedingt beibehalten werden sollte. (pm)