18. Juli 2019, 16:05

Erneuerung im Vorstand und mehr Mitglieder

Personen v.l.n.r.: Thomas Krepkowski (Sprecher), Bärbel Stahl (Sprecherin), Ömer Bulut (Schriftführer), Albert Riedelsheimer (Vorstandsmitglied)

Bild: Simon Natzer
Die Donauwörther Grünen wählten Anfang Juli die Vorstandschaft des Ortsverbandes neu. Als Sprecherin ist Bärbel Stahl aus Riedlingen neu im Team, ebenso wie Ömer Bulut als Schriftführer.

Thomas Krepkowski wurde als Sprecher wiedergewählt. Albert Riedelsheimer wurde per Beschluss in den Vorstand kooptiert.

Im Ergebnis der Wahl spiegelt sich der Zuwachs der Grünen auch in Donauwörth wider. Neue Mitglieder engagieren sich für grünen Politik vor Ort und übernehmen dabei Verantwortung in der Partei. Durch sie ist der Ortsverband für die anstehenden Kommunalwahlen breiter aufgestellt und besser in der Kommune vernetzt.

Mit Bärbel Stahl als zweite Vorsitzende bei Aktion Anker Donauwörth gewinnt die Partei eine Engagierte in der Arbeit mit geflüchteten Menschen. Die Mutter von zwei erwachsenen Söhnen ist in der Praxisverwaltung bei einer Zahnärztin in Rain am Lech tätig und hat ihre neue politische Heimat bei den Grünen gefunden.

Ömer Bulut ist Arzt und aus der Türkei nach Deutschland geflüchtet. Er verbessert aktuell seine Deutschkenntnissen, das Amt als Schriftführer ist dazu eine passende Herausforderung.

Den Mitgliederzuwachs und die aufgeschlossene Stimmung für grüne Themen wollen die Donauwörther Grünen in der Kommunalwahl entsprechend in Mandate umsetzen. So beschloss die Versammlung einstimmig, dass Albert Riedelsheimer der OB-Kandidat der Grünen werden soll. Des Weiteren laufen die Vorbereitungen für die Stadtratsliste. Themen für das Wahlprogramm werden im August auf einer Klausur erarbeitet. (pm)