12. April 2019, 07:17

Martin Paninka tritt 2020 wieder zur Wahl an

Archivbild. Bild: Jenny Wagner
Bürgermeister Martin Paninka wird sich auch im Jahr 2020 wieder zur Wahl stellen. Das gab der amtierende Rathauschef der Gemeinde Asbach-Bäumenheim am vergangenen Donnerstagabend im Rahmen der Bürgerversammlung bekannt.

Seit April 2014 ist Martin Paninka (SPD) der Rathauschef in Bäumenheim. Bei der damaligen Kommunalwahl setzte sich der 48-Jährige in einer Stichwahl gegen seinen CSU-Kontrahenten Andreas Mayer durch. Nicht immer einfache Zeiten liegen hinter Paninka, war er in den vergangenen Jahren öfter scharfer Kritik seitens Gemeinderatskollegen ausgesetzt. Für den amtierenden Bürgermeister jedoch kein Grund nach einer Wahlperiode das Handtuch zu werfen. "Nach wie vor bin ich sehr motiviert und werde mich daher im nächsten Jahr wieder zur Wahl stellen", erklärte Martin Paninka am vergangenen Donnerstagabend im Rahmen einer Bürgerversammlung in der Schmutterhalle in Asbach-Bäumenheim. Besonders die Geburt seines zweiten Sohnes habe Paninka neue Kraft für eine weitere Amtszeit gegeben. 

Die CSU und weitere Parteien im Schmutterdorf halten sich hingegen noch bedeckt, ob und wen sie ins Rennen um den Posten des Bürgermeisters schicken.