3. Juni 2019, 08:49

Startschuss zur Kommunalwahl im Landkreis

(v.l.n.r.) Florian Luderschmid, Albert Reiner, Anja Steinberger, Bezirksrat Peter Schiele, Birgit Rößle, Bürgermeister Helmut Bauer, Jürgen Raab, Landrat Stefan Rößle, Bürgermeister Karl Wiedenmann, Christine Riepold, Jörg Kunstmann, Bundestagsabgeordneter Ulrich Lange, Konrad Müller Bild: Christian Oßwald
Ganz im Zeichen der Vorbereitung auf die Kommunalwahlen 2020 stand die Mitgliederversammlung der CSU-Arbeitsgemeinschaft „Kommunalpolitische Vereinigung“ (KPV) Donau-Ries. Daneben wurden auch die turnusmäßigen Neuwahlen durchgeführt. Hierzu hatte der Kreisvorsitzende Jürgen Raab nach Harburg eingeladen.

Neben zahlreichen Mitgliedern konnte der Vorsitzende auch Landrat Stefan Rößle zugleich KPV-Landesvorsitzender, Jörg Kunstmann als Landesgeschäftsführer der KPV und Ulrich Lange als stellvertretenden Vorsitzenden der CDU-/CSU-Bundestagsfraktion und CSU-Kreisvorsitzenden sowie Bezirksrat Peter Schiele begrüßen. „Heute fällt für uns als KPV im Hinblick auf die Kommunalwahlen 2020 der Startschuss. Als Arbeitsgemeinschaft innerhalb der CSU wollen wir wieder aktiv daran mitarbeiten, unsere Partei als stärkste Kraft in den Kommunalparlamenten des Landkreises zu halten und so Themen, die unsere Mitbürger bewegen gestaltend in die Gremien einbringen“ so Raab in seiner Einleitung.

Bei den anschließenden Neuwahlen der KPV-Kreisvorstandschaft ergab sich mit folgendem Ergebnis dann auch Kontinuität für die kommenden Aufgaben:

Kreisvorsitzender Jürgen Raab (Münster), Stellvertreter sind Helmut Bauer (Marktoffingen) und Konrad Müller (Monheim). Die Beisitzer Wilfried Graf (Forheim), Birgit Rößle (Donauwörth), Bezirksrat Peter Schiele (Fremdingen), Jürgen Leberle (Reimlingen), Albert Reiner (Mertingen), Anja Steinberger (Tapfheim), Maximiliane Böckh (Nördlingen) und Christian Oßwald (Münster) komplettieren den Vorstand.

Nach der Wahl der zehn Vertreter sowie zehn Ersatzvertreter in die Bezirksversammlung ging KPV-Landesgeschäftsführer Jörg Kunstmann in einem motivierenden Impulsvortrag auf sämtliche Themen von der Kandidatengewinnung bis zum Wahlkampf ein. Im folgenden Meinungsaustausch der Mitglieder wurden für das Gelingen einer Kampagne der persönliche Einsatz aller Kandidaten, die Teamfähigkeit und vor allem Geschlossenheit identifiziert. So sieht man sich bei der KPV im Landkreis sehr gut gerüstet für die Wahlen im kommenden Jahr. (pm)