26. November 2018, 08:15

Einen Stern als Auszeichnung für die Unterstützung beim Nördlinger Lichterglanz

Bild: Stadtmarketingverein / Susanne Vierkorn
Der kleine goldene Stern soll ein sichtbares Zeichen für das gemeinschaftliche Engagement sein. Der Stadtmarketingverein „Nördlingen ist’s wert“ verteilt den Stern an alle, die einen finanziellen Beitrag zur Weihnachtsbeleuchtung leisten.
Nördlingen - „Es ist auch Ihre Weihnachtsbeleuchtung!“ Mit diesem Satz bittet jährlich der Stadtmarketingverein die Nördlinger Geschäfte in den jeweiligen Straßen um finanzielle Unterstützung zum Erhalt der Weihnachtsbeleuchtung.
Dunkle Straßen im Dezember, keine Lichterketten in den Straße,  keine beleuchteten Bäume am Marktplatz, in der Fußgängerzone und am Schäfflesmarkt? Der Nördlinger Lichterglanz erzeugt Jahr für Jahr ein heimeliges und weihnachtliches Gefühl bei Nördlinger Bürgern, Touristen, Besuchern und Kunden. Aber dies alles gibt es nicht umsonst! Die Montagekosten der Girlanden in den Straßen und die nötigen Instanthaltungsmaßnahmen beliefen sich im Jahr 2017/2018 auf über 40.000,- Euro. Dazu kommen Baubetriebshofkosten für die Montage der Beleuchtung an den Weihnachtsmarktbuden und den Stadttoren. Diese Kosten trägt zu 100 % die Stadt.
Für die Anschaffung der Weihnachtsbeleuchtung in der Hallgasse wurden 2017 knapp 10.000,- Euro gestemmt. Der Gemeinschaftsgedanke und das Miteinander haben es ermöglicht! Die Finanzierung wurde durch Anwohner, Hauseigentümer, Geschäftsleuten der Hallgasse und der Innenstadt, der evangelischen Kirchengemeinde und dem Stadtmarketingverein geleistet. Der Wunsch nach einem Lichterglanz in der Hallgasse wurde realisiert wird. Ein Stern wurde dieses Jahr an der ersten Girlande der Hallgasse zwischen Salon Sabrina und Schatz am Weinmarkt noch ergänzt.
Schwierigkeiten am Brettermarkt
Am Brettermarkt diente auf Grund der fehlenden Hausfassaden ein Stahlseil, dass zwischen der ehemaligen Löwen-Apotheke und der Ries-Apotheke gespannt ist, als Befestigung. Die Haken an der Fassade der Ries-Apotheke und das Seil an sich sind in die Jahre gekommen. Aus diesem Grund musste eine Girlande kurzfristig umgehängt und 2 Stränge sogar abgehängt werden. Sicherheit geht vor!
Jede Kleinigkeit, Reparatur und Erneuerung ist mit Kosten verbunden. Daher sind wir dankbar für jegliche finanzielle Unterstützung. Spenden zum Erhalt der Weihnachtsbeleuchtung sind HERZLICH WILLKOMMEN. Informationen hierzu und die Liste der Unterstützer finden Sie auf der Homepage des Stadtmarketingvereins unter  www.noerdlingen.biz
Die Weihnachtsbeleuchtung verleiht der Nördlinger Innenstadt vom 1. Dezember bis 6. Januar einen besonderen weihnachtlichen Glanz.  Die LED-Lichterketten leuchten bis 2. Februar (Maria Lichtmess). (pm)