26. April 2021, 15:46
Sportinitiative

"Nördlingen bewegt dich" startet bereits im Mai

Stadtlauf Nördlingen Bild: Florian Engert
Weil aufgrund der Pandemie aktuell kein Sport in Gruppen möglich ist, geht die Stadt Nördlingen kreative Wege und hat die Initiative "Nördlingen bewegt dich" ins Leben gerufen. In den kommenden Monaten sollen verschiedene sportliche Aktionen und Veranstaltungen angeboten werden.

Unter dem ursprünglichen Arbeitstitel "Weg mit dem Corona Speck" arbeitet die Stadt Nördlingen mittlerweile seit mehreren Wochen an der Planung und Umsetzung der Initiative "Nördlingen bewegt dich". Wie Oberbürgermeister David Wittner auf der ersten virtuellen Pressekonferenz der Nördlinger Geschichte erklärt, sei es ein besonderes Anliegen der Stadt, sich als Sportstadt zu definieren. "Auch wenn es für die Angels (Basketball) und den TSV Nördlingen (Fußball) - zwei unserer großen sportlichen Steckenpferde - aktuell keine greifbaren sportlichen Perspektiven gibt, wollen wir zeigen, dass Nördlingen sportlich mehr zu bieten hat", führt Wittner weiter aus. Weil Teamsport und große Sportveranstaltungen grundsätzlich coronabedingt nicht möglich sind, gilt es für die Stadt und den Stadtmarketingverein kreativ zu werden.

Vier Säulen bilden das Fundament der Initiative 

Die Initiative "Nördlingen bewegt dich" wird in diesem Zusammenhang auf vier Säulen aufgebaut sein, die das Fundament für die kommenden Monate bilden sollen. Neben diesen bereits fest geplanten Events wird es weitere Sportangebote für all diejenigen geben, die Lust auf Bewegung haben. Um ausreichend neue Angebote zu schaffen, sind alle Vereine, Fitnesszentren, Sportbegeisterte, etc. dazu aufgerufen, mit Ideen an die Stadt heranzutreten. 

  • Erste Säule wird der alljährlich stattfindende Ipf-Ries-Halbmarathon sein: Anstatt wie gewohnt eine fest definierte Strecke zu laufen, haben Laufbegeisterte aus der Region die Möglichkeit, sich für den Halbmarathon anzumelden und im Anschluss im Zeitraum vom 8. Mai bis 6. Juni die Distanz von 21 Kilometern auf einer frei wählbaren Strecke zu laufen. 
  • Stadtradeln im Juli 2021: Wie bereits im Vorjahr radelt die Stadt Nördlingen auch in diesem Jahr wieder für das Klima. 
  • Quiz-Familien-Wanderung im August: Wie Daniel Witzinger, Leiter des Sachgebiets Tourismus und Veranstaltungen der Stadt Nördlingen erklärt, sollen in der Region vier Wanderrouten geschaffen werden. "Damit wir eine möglichst breite Masse und vor allem junge Familien erreichen, werden diese Routen maximal fünf Kilometer lang sein. Außerdem werden verschieden Quizstationen die Wanderwege ergänzen", so Witzinger. 
  • Der Nördlinger Stadtlauf wird im September zum Stadtlauf(en) umfunktioniert. Das genau Konzept wird in den kommenden Monaten vom Lauftreff des TSV Nördlingen präsentiert. 

Auf der "Nördlinger Hütte" gibt es einen Schnaps auf´s Haus  

Coronabedingt gibt es außerdem nach wie vor Angebote, die zwar bereits im Hinterkopf der Veranstalter, aufgrund der aktuellen Situation jedoch kaum planbar, sind. „Sobald wieder eine Reise nach Österreich möglich ist und die Hütte Saision hat, erhalten Wanderinnen und Wanderer aus Nördlingen und der Region in der „Nördlinger Hütte“ im Karwendelgebirge einen Schnaps auf‘s Haus und dürfen sich in ein spezielles Gästebuch eintragen,“ erklärt Wizinger die spezielle Idee des Deutschen Alpenvereins Sektion Nördlingen. Auch die Eröffnung des Freibads steht nach wie vor auf wackeligen Beinen. "Wenn es die Situation irgendwie erlaubt, wollen wir unser Freibad auf alle Fälle öffnen", bestätigt in diesem Zusammenhang auch OB Wittner und führt weiter aus: "Ein 24-Stunden-Schwimmen würde perfekt in unser Sport-Konzept für die kommenden Monate passen."