12. Oktober 2020, 08:53

K-Active Top4 am kommenden Wochenende

Das Team der Saison 2020/2021 mit Coach Ajtony Imreh (links) und den Gastgebern Werner Luther und Wolfram Uhl (links). Bild: Matthias Stark
Ab Montag 10:00 Uhr gibt es Wochenend-Tickets für das K-Active Top4-Turnier in Nördlingen.

Die Tickets zum K-Active Top4 Turnier, bei dem der Pokalsieger des Deutschen Damenbasketballs der Saison 2019/20 ermittelt wird, werden ausschließlich online verkauft. Bis zu 360 Karten gehen dabei in den öffentlichen Verkauf. Ab Montag 10:00 Uhr können Wochenend-Tickets für insgesamt vier Spiele erworben werden. Diese kosten 22 Euro (ermäßigt 14 Euro) plus einer Servicegebühr von 1 Euro. Ab Mittwoch 10:00 Uhr wird der Verkauf von Tagestickets (16 Euro / ermäßigt 9 Euro) freigegeben, insofern noch Plätze frei sind. Alle Eintrittskarten sind personalisiert und garantieren den gewählten Platz in der Hermann-Keßler-Halle. Zuschauer müssen sich am Eingang mit ihrem Ticket und einem Ausweis identifizieren.

Ticketing-Chef Peter Struck empfiehlt, dass Familien und Gruppen zusammen buchen, damit sie auch zusammen sitzen dürfen. Neben Einzelbuchungen müssen laut Hygienekonzept immer jeweils zwei Plätze frei bleiben. Viele Einzelplatz-Buchungen würden so die Zuschauerkapazität von maximal 360 drastisch reduzieren. Bis zu 10 Personen, die zu einer Gruppe/ Familie gehören, können gemeinsam buchen und somit nebeneinander sitzen. (pm)