14. Januar 2020, 10:18

Neues von den Angels

Angels-Spielerin Julia Förner (links) zusammen mit Ministerpräsident Markus Söder und seiner Gattin Karin Bild: Martina Förner
Auch abseits des Spielfeldes gibt es im Januar einige Nachrichten von den XCYDE Angels.

Top4-Bewerbung

Die XCYDE Angels Nördlingen, bzw. die BG Donau-Ries e.V., werden sich für die Austragung des Top4-Turniers des DBBL-Cups im kommenden März bewerben. Bei erfolgreicher Bewerbung würde dieses zweitätige sportliche Ereignis zum ersten Mal im Ries stattfinden. Mit dabei sind die Mannschaften TSV 1880 Wasserburg, Rutronik Stars Keltern und TK Hannover. „Wir werden in den nächsten Tagen die wirtschaftliche Machbarkeit dieses Projekts prüfen. Es wird von der Unterstützung von Wirtschaft und Politik abhängen, aber wir würden diese einmalige Chance sehr gern wahrnehmen,“ so Projektleiter Thomas Lambertz.

Julia Förner bei Markus Söder

Vergangenen Freitag lud der bayrische Ministerpräsident Markus Söder zum Neujahresempfang nach München ein. Mit dabei: Angels-Spielerin Julia Förner. Mit der Einladung wurde nochmals die Leistung der bayrischen Basketballtalente gewürdigt, die maßgeblich zur EM-Goldmedaille in 2018 beigetragen hatten.

Das Team des Jahrzehnts

Die Nördlinger Fans haben gewählt: In einer Abstimmung über die Social-Media-Kanäle der Angels wurden zu Jahresbeginn die besten Spielerinnen des vergangenen Jahrzehnts bestimmt. Dabei entstand folgende „Starting Five of the Decade“: Pos.1: Amanda Rego, Pos. 2: Doro Richter, Pos. 3: Melissa Jeltema, Pos. 4: Nayo Raincock-Ekunwe, Pos. 5: Luisa Geiselsöder. (ayg)