2. September 2021, 16:27
Jugendfußball

Crowdfunding: Mobile und sichere Tore für Jugendtraining in Ederheim

Sina Hofmann (links) und Magdalena Ziegelbauer (rechts) von der Raiffeisen-Volksbank Ries mit Kindern, Jugendlichen, Trainern und Verantwortlichen der SpVgg Ederheim vor den vier neuen Toren. Bild: Christina Zuber
Mit Unterstützung durch die Crowdfunding Plattform der Raiffeisen-Volksbank Ries konnte die SpVgg Ederheim vier neue Tore für seine Jugendmannschaften anschaffen.

Die SpVgg Ederheim hat über die Crowdfunding-Plattform der Raiffeisen-Volksbank Ries mobile Tore für den Fußball-Nachwuchs finanziert.
Über 100 Jugendliche spielen in Ederheim Fußball und werden von zahlreichen engagierten Trainern und Funktionären betreut. Der Verein baut derzeit einen weiteren Fußballplatz oberhalb der Gaststätte und benötigte mobile Tore für den Trainingsbetrieb auf beiden Plätzen.

Trotz Corona haben die Verantwortlichen in Ederheim um Markus Büringer das Projekt gestartet. 74 Menschen haben das Projekt unterstützt. Zusammen mit einer Spende der Raiffeisen-Volksbank Ries sind 2.800 Euro zusammengekommen, so dass zwei große und zwei kleine mobile und kippsichere Tore angeschafft werden konnten. (pm)