8. Oktober 2019, 17:05

Per App zum Direktvermarkter

Auf der Donauries-Ausstellung stellten v.l. Barbara Wunder, Landrat Stefan Rößle, Stefanie Fieger und Heike Burkhardt den neuen regionalen Einkaufsführer vor. Bild: Mara Kutzner
Den regionalen Einkaufsführer gibt es bereits in der zweiten Auflage. Über 100 Einträge von Direktvermarktern, Regionalläden und Dorfläden sind darin aufgeführt und lassen sich ab sofort zusätzlich auch per App finden.

Über 100 Direktvermarkter und andere Verkaufsstellen regionaler Produkte sind im regionalen Einkaufsführer eingezeichnet. Jetzt ist bereits die zweite Auflage der Broschüre erschienen. Das Konversionsmanagement des Landkreises Donau-Ries, angesiedelt in der Stabstelle Kreisentwicklung, hat in Kooperation mit dem Netzwerk Geopark Ries kulinarisch den regionalen Einkaufsführer erstellt. 

Übersichtlich sortiert listet der Einkaufsführer nicht nur Adressen und Öffnungszeiten von Hofläden und Produzenten auf, sondern geht auch auf die Produktauswahl und Besonderheiten ein. Neben wichtigen Informationen über Erzeuger landwirtschaftlicher Produkte, Mühlenprodukte und Feinkost gibt es zahlreiche Zusatzinformationen wie regionale und saisonale Rezepte, die Vorstellung von Vereinen und Verbänden die sich rund um diesen Bereich engagieren und eine Erklärung der gängigen Label von Regional- und Bio-Siegel. Auch ein Saisonkalender für Obst und Gemüse ist enthalten. 

Kostenlos und Digital 

Der Eintrag im regionalen Einkaufsführer sei für Direktvermarkter völlig kostenlos, betont Konversionsmanagerin Barbara Wunder. Genauso verhält es sich mit den Eintragungen der neuen Einkaufsführer-App. Damit will der Landkreis Produzenten von regionalen Produkten fördern und unterstützen.  Unter www.donauries.bayern/einkaufsfuehrer steht die digitale Version kostenlos zum Download zur Verfügung. In der App lassen sich im Handumdrehen regionale Anbieter und Wochenmärkte finden. Auch Rezepte und Informationen sind darin enthalten. Das besondere an der App ist, dass alle Infos auch offline abrufbar sind. Die entsprechenden Daten müssen vorher nur einmal geladen werden. Neben der App ist das Printprodukt in einer Auflage von 5000 Exemplaren bei sämtlichen teilnehmen Händlern und Direktvermarktung sowie im Landratsamt Donau-Ries kostenlos erhältlich.