19. März 2020, 13:41

Der Weg ist das Ziel

Das Team des Ausbildungszentrum und der Bauinnung Nordschwaben mit den teilnehmenden der Straßenbauern. Bild: Nina Wagner
Im Aus- und Fortbildungszentrum der Bauinnung Nordschwaben war dieses Jahr wieder die Begabtenförderung für Straßenbauer.

Die besten Ihres Jahrgangs nach abgelegter Zwischenprüfung aus dem Regierungsbezirk Schwaben traben sich um in Gruppenarbeit ihr Können und Wissen zu erweitern. Leider konnten sie ihr geschaffenes Werk nicht der Öffentlichkeit präsentieren, da aufgrund von Corona Vorsichtsmaßnahmen der „Tag der offenen Tür“ abgesagt werden musste. In einer kleinen, ganz internen Abschlussfeier mit Überreichung der Geschenke und Teilnehmerurkunden würdigte Ausbildungsleiter Josef Leberle die Leistung der ehrgeizigen Straßenbauer Azubis und übermittelte allen die besten Grüße aus Politik und Handwerk, die leider nicht kommen konnten. Ihre Grußreden wurden zum Teil über Videobotschaften gezeigt.

Der Weg ist das Ziel, so war das Motto der diesjährigen Begabtenförderung mit Unterstützung vom Landesverband Bayerischer Bauinnungen. Ausbildungsmeister Wolfgang Kätzlmeier leitete das Projekt die über die gesamte Woche hinweg und war am Ende froh und positiv über das gute Gelingen überrascht.

Ein Dank an alle Sponsoren und Firmen, die dieses Projekt unterstützt haben. (pm)