22. April 2020, 08:28

Verlängerung der Bewerbungsfrist für das Label TOP-Arbeitgeber

Bild: Landratsamt Donau-Ries
Am 30. April sollte die Bewerbungsfrist für das Label TOP-Arbeitgeber DONAURIES 2020 enden. Nun hat der Wirtschaftsförderverband DONAURIES e. V. beschlossen, die Frist auf Grund der aktuellen Lage bis zum 31. Mai zu verlängern.

Das Qualitätssiegel, welches für einen Zeitraum von drei Jahren gültig ist, soll Unternehmen und Institutionen aus der Region dabei unterstützen, eine Arbeitgebermarke aufzubauen und ihre Unternehmenskultur zu stärken. 

Familienfreundlichkeit, Soziales Engagement, Mitarbeiterorientierung, Aus- und Weiterbildung – diese und noch weitere Aspekte spielen bei der Vergabe des Labels eine wichtige Rolle. Insgesamt müssen acht Kriterien erfüllt und entsprechende Nachweise geliefert werden, um als TOP-Arbeitgeber DONAURIES 2020 - 2023 ausgezeichnet zu werden.

Eine Bewerbung einreichen können alle Unternehmen und Einrichtungen, die Partner der Marke DONAURIES sind. Da das Label nur drei Jahre gültig ist, können sich dieses Jahr auch Unternehmen bewerben, die vor dem Jahr 2018 als TOP-Arbeitgeber ausgezeichnet wurden. 

Nähere Informationen zum Label TOP-Arbeitgeber DONAURIES sowie zum Bewerbungsverfahren gibt es auf dem Wirtschaftsportal unter www.wirtschaft-donauries.bayern/toparbeitgeber oder telefonisch unter 0906/74-548. (pm)