18. Januar 2017, 16:44

Zott gratuliert 20 Nachwuchskräften

Ausbildung und Studium erfolgreich beendet: Die Berufsanfänger mit ihren Ausbilderinnen und Ausbildern. Bild: Gregor Eisele
Berufsanfänger der Molkerei beenden erfolgreich Ausbildung und Studium
20 junge Männer und Frauen haben im vergangenen Jahr erfolgreich ihre Ausbildung bei der Genuss-Molkerei Zott in Mertingen und Günzburg abgeschlossen. In einer feierlichen Veranstaltung im Dehner Blumenrestaurant in Rain gratulierte die Geschäftsführende Direktorin Christine Weber den Berufsanfängern und würdigte ihre Leistungen. 
Mertingen - Mit ihrer Ausbildung und ihrem Dualen Studium haben sie sich den Grundstein für ihre Karriere gelegt, sich als motivierte Leistungsträger bei Zott weiter zu entwickeln. Das Unternehmen bot allen Berufsanfängern einen Arbeitsplatz an; ein Großteil der Absolventen übernahm mittlerweile qualifizierte Aufgaben innerhalb der Molkerei. Christine Weber gab den Nachwuchskräften mit auf den Weg, weiterhin wissbegierig zu sein und keine Scheu vor Veränderung, sondern Freude an Neuem zu haben.
Zott steht in einer langen Ausbildungstradition. Mit der Fachkräfteentwicklung im eigenen Haus baut das Unternehmen berufliche Kompetenz auf – und wirkt einem möglichen Mangel entgegen. Das zeigt sich auch in der Ausbildungsvielfalt: Acht Milchtechnologen, drei Milchwirtschaftliche Laboranten, fünf Mechatroniker, eine Fachkraft für Lagerlogistik, ein Maschinen- und Anlagenführer und zwei duale BWL-Studierende haben 2016 ihre Ausbildung bzw. ihr Studium abgeschlossen. Darunter befinden sich erstmals auch zwei langjährige Mitarbeiter, die ihren fachspezifischen Ausbildungsabschluss nachgeholt haben. Darüber hinaus bildet Zott regelmäßig Industriekaufleute, Fachinformatiker, Dual-Studierende in weiteren Fachrichtungen und ab diesem Jahr auch Elektroniker für Betriebstechnik aus (alle m/w). (pm)