28. September 2021, 08:39
gKU

Ausgebildete Pflegefachkräfte starten in den gKU-Kliniken und Seniorenheimen

Die Jahrgangs-Besten Laura Gail, Anna-Lena Schneider, Johanna Bock und Anna Berchtold (vorne von links) freuten sich mit der stellvertretenden Schulleiterin Karin Lüdtke-Engel, dem gKU-Vorstandsvorsitzenden Jürgen Busse, Landrat Stefan Rößle und Schulleiterin Karola Rigel (hinten von links) über die guten Ergebnisse. Bild: Szilvia Izso/gKU
In der Donauwörther Berufsfachschule für Pflege haben 23 Pflegeschüler*innen ihre Prüfung bestanden.

Von den 23 Bestandenenen Pflegeschüler*innen, werden 19 junge Fachkräfte künftig auch in den Donau-Ries Kliniken und Seniorenheimen (gKU) arbeiten. Zwei Absolventen werden Medizin studieren und zwei verändern sich zu anderen Kliniken.

Die Bedeutung der gKU-Pflegeausbildung für den Landkreis hob Landrat Stefan Rößle bei der Examensfeier hervor. „Wir freuen uns, 19 gut ausgebildete Pflegekräfte im Unternehmen halten zu können. Sie sind bestens ausgebildet worden, haben einen krisensicheren Job und leisten in ihrem Beruf einen sehr wichtigen Dienst für unsere Gesellschaft“, freute sich Rößle, der auch gKU-Verwaltungsratsvorsitzender ist.

Vorstandschef Jürgen Busse gratulierte den Absolvent*innen und bedankte sich beim Lehrerteam für die geleistete Arbeit. Busse: „Unser Weg, in die Ausbildung zu
investieren und Ausbildungsplätze zu erhöhen, ist goldrichtig. Die neue Berufsfachschule mit den engagierten Pädagogen ist ein attraktiver Standort für junge Menschen, die in einem krisensicheren Unternehmen einen Zukunftsberuf erlernen möchten.“

"Ein sehr guter Jahrgang"

Schulleiterin Karola Rigel freute sich über den guten Notenschnitt. „Vier Schülerinnen haben mit einer Gesamtnote von 1,3 abgeschlossen. Wir entlassen heute einen sehr guten Jahrgang und werden auch in den nächsten Jahren mit unserer Ausbildung den Pflegeberuf stärken“, sagte Karola Rigel, die den US-Philosophen John Dewey zitierte: „Bildung ist nicht die Vorbereitung für das Leben, Bildung ist Leben“.

Die Schülerinnen mit dem Top-Notenschnitt – Anna Berchtold, Johanna Bock, Laura Gail und Anna-Lena Schneider – erhielten von Landrat Rößle Gutscheine im Wert von 750 Euro überreicht.

Zudem absolvierten die Abschlussklasse erfolgreich:

Lea-Sophie Beck, Sabine Bley, Antonia Ferber, Sophie Fickel, Liam Gremm, Jakob Hoffmann, Linda Koch, Isabella Lein, Carla Luxenhofer, Matthias Omasreiter, Miriam Raouf Hashemi, Jasmin Rauh, Daria Sadkova, Nicole Sporer, Carolina Steinle, Tim Stumpp, Larissa Taglieber, Angelika Uhl und Monja Wanner. Klassensprecherin Carla Luxenhofer bedankte sich beim Schulteam und den Klassenleitungen für die außerordentlich gute Ausbildung am gKU. In der neuen Berufsfachschule starten jedes Jahr etwa 30 Pflegeschülerinnen und -schüler eine dreijährige Ausbildung. (pm)