20. Dezember 2018, 14:35

Deftiger Cannelloni-Kuchen für kalte Wintertage

Deftiger Cannelloni-Kuchen Bild: DRA
Während wir an heißen Sommertagen lieber zu leichten Gerichten greifen, darf es im Winter dann schon mal etwas deftiger zugehen. Wir haben diesmal einen herzhaften Kuchen der anderen Art getestet und für lecker befunden! Viel Spaß beim Nachmachen!

ZUTATEN:

• Springform (Du rchmesser 26 cm)
• ca. 45 Cannelloni
• 250 g geriebener Käse
• ca. 45 Min i-Mozzarellakugeln

FÜR DIE HACKFLEISCHSOSSE:

• 50 0 g Hackfl eisch
• 750 ml passierte Tomaten
• italie nische Kräuter
• 1 große Zwiebel
• 4 Karotten
• etwas Öl

FÜR DIE BÉCHAMELSOSSE:

• 8 EL Butter
• 8 EL Mehl
• ca. 700 ml Milch

Bild: DRA

Hackfleisch in Öl anbraten, bis es krümelig ist. Ofen auf 180° C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Zwiebeln, Karotten und die Tomatensoße zum Hackfleisch geben. Leicht köcheln lassen, bis die Hackfleischsoße die gewünschte Konsistenz erreicht hat.

In der Zwischenzeit Salzwasser zum Kochen bringen und die Cannelloni zwei bis drei Minuten
vorgaren.

Bild: DRA

Den Boden der Springform etwa 2 cm hoch mit der Hackfleischsoße befüllen.

Die Cannelloni in zwei Reihen aufrecht in die Springform stellen und mit der Hackfleischsoße befüllen.

Auf jede gefüllte Cannelloni eine Mozzarellakugel geben. Den Rest der Soße in die Mitte der Springform füllen.

Die Béchamelsoße zubereiten. Dazu die Butter schmelzen und das Mehl esslöffelweise unter ständigem Rühren dazugeben. Dann mit der Milch aufgießen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Einmal kurz aufkochen und auf die Hackfleischsoße geben.

Käse über den ganzen Kuchen verteilen. Im Backofen bei 180° C ca. 40 bis 45 Minuten backen.