15. August 2018, 11:30

Schneidt’scher Garten ab 20. August gesperrt

Das Refugium zwischen der Deininger Mauer und der Deininger Straße wird umgestaltet. Während der Bauarbeiten ist der „Schneidt’sche Garten“ für die Öffentlichkeit von Montag, 20. August 2018 bis vermutlich Donnerstag, 4. Oktober 2018 gesperrt.
Nördlingen - Im sogenannten „Schneidt’schen Garten“ werden die vorhandenen Wege saniert, ein neuer Fußweg angelegt und verschiedene Freiräume neugestaltet. In enger Kooperation zwischen der Stadt Nördlingen und dem Verschönerungsverein Nördlingen e. V. soll der Charakter des Gartens nicht verändert, sondern behutsam in ein schlüssiges Gesamtkonzept überführt werden. Ab kommenden Montag beginnen die Arbeiten im Garten. (pm)