26. Juni 2019, 08:00

... zu einem der größten Vereine im Landkreis

Das Festkomitee der 125-Jahr-Feier. Bild: Harald Hämmerlein
Mittlerweile gehören dem TSV Bäumenheim in sechs Sparten mehr als 1000 Mitglieder an. Im Jahr 2019 feiert der Verein mit einem rauschenden Festwochenende sein 125-jähriges Jubiläum. Auch die Fußballsparte feiert 100-jähriges Bestehen.

In diesem Jahr steht beim TSV Bäumenheim alles unter dem Motto „Jubiläum“. Einer der größten Sportvereine im Landkreis Donau-Ries darf nun auf eine 125-jährige Vereinsgeschichte zurückblicken.Auch die Abteilung Fußball darf in diesem Jahr ihr 100-jähriges Bestehen feiern.

„Der TSV Bäumenheim feiert in diesem Jahr sein 125-jähriges Gründungsfest. Das bedeutet 125 Jahre Sport, 125 Jahre Gesundheit, 125 Jahre Geselligkeit und 125 Jahre Jugendarbeit“, erzählt der 1. Vorsitzende Achim Frank, der seit Beginn des Jahres 2018 die Geschäfte des Vereins leitet.

„Heute ist der TSV 1894 Bäumenheim einer der größeren Sportvereine im Landkreis Donau-Ries. Das bedeutet, dass knapp ein Viertel der Gemeindebürger Mitglied im TSV Bäumenheim sind. Vor allem im Jugendbereich leistet der Verein Pionierarbeit – das zeigen auch die Zahlen“, ist sich Achim Frank sicher. Mehr als 40 Prozent der Vereinsmitglieder sind Jugendliche unter 18 Jahren. 

Besonders freut sich der 1. Vorsitzende auch über das Engagement der Mitglieder: „Bei uns steht nicht nur die Jugend im Fokus. Für jede Altersgeneration hat der TSV ein qualifiziertes Sportangebot. Wichtig sind beim TSV vor allem die vielen Ehrenamtlichen, die sich uneigennützig zum Wohle der Allgemeinheit einbringen, sowie die Unterstützer und Sponsoren.“ 

Allemal ein Grund zum Feiern

Seit Monaten laufen nun die Vorbereitungen für das 125-jährige Jubiläum des TSV Bäumenheim auf Hochtouren. Verschiedene Arbeitsgruppen planten und organisierten das Festwochenende vom 28. Juni bis 30. Juni 2019. Das Ergebnis kann sich defi nitiv sehen lassen, denn schon der Beginn des Festwochenendes ist fulminant. Festredner ist der Bundestagsabgeordnete Eberhard Gienger. Der 67-Jährige ist ein ehemaliger Kunstturner und wird mit einem Fallschirm auf dem neuen Marktplatz in Bäumenheim landen.Zu den Highlights des Festwochenendes zählt ebenfalls der Bayerische Abend am Samstag mit der Partyband „Münchner G’schichten“.  Am Sonntag, 30. Juni findet der traditionelle Kinderumzug durch Bäumenheim statt. Ausklingen wird das Festwochenende mit dem Auftritt der Goißlschnalzer und Schuhplattler aus Mertingen und einer großen Verlosung.