26. Juli 2020, 08:00

... zur Manufaktur mit Familientradition

Markus (links) und Wolfgang Göth junior sind mittlerweile die Chefs der Traditionsmetzgerei. Bild: privat
Mit den Metzgermeistern Markus und Wolfgang Göth junior ist mittlerweile die dritte Generation im Familienbetrieb tätig. 2010 stiegen die beiden an der Seite ihres Vaters in die Geschäftsführung ein und haben nun das Ruder übernommen.

„Wir versuchen immer hochwertiger, frischer und regionaler als andere zu produzieren“, berichtet Wolfgang Göth junior. Auch wenn sich das Sortiment um ein vielfaches vergrößert habe – der Qualitätsanspruch ist seit der Zeit von Josef Göth der gleiche geblieben. 

Natürlich hat sich viel verändert: Neben der Übernahme weiterer Fachgeschäfte wurde im Jahr 2016 auch die Produktionsstätte am Firmensitz in Rain erneuert und um einen modernen Anbau mit größeren Kühlräumen samt neuer Maschinen erweitert. Ein Jahr später wurde die Filiale bei Dehner auf den neuesten Stand gebracht. Nachdem die Metzgerei erst im Januar 2020 ein Geschäft in Stadtbergen übernommen hatte, wurde erst vor Kurzem mit der Renovierung des Ladens in Donauwörth ein weiteres Modernisierungsprojekt umgesetzt. Ziel ist es, die Göth-Fachgeschäfte in einem einheitlichen Erscheinungsbild umzusetzen, mit leichtem Retrolook „Man soll sofort erkennen: Das ist Göth“, berichtet Wolfgang Göth junior, der sich als Betriebswirt (Hwk) um den kaufmännischen Teil der Geschäftsführung kümmert. Bei seinem Bruder Markus hingegen laufen die Fäden der Produktion zusammen. Insgesamt sind rund 60 Mitarbeiter im Unternehmen angestellt.

„Trotz unseres enormen Wachstums in den letzten Jahren verstehen wir uns weiterhin als echter Handwerksbetrieb, in dem hochmotivierte Mitarbeiter täglich Bestes aus Fleisch produzieren. Unsere Produkte werden täglich frisch am Stammsitz in Rain hergestellt und an alle eigenen Geschäfte sowie verschiedene Hotels, Restaurants und Cafés bereits frühmorgens ausgeliefert“, so Wolfgang Göth junior weiter. Bei dem seit Jahren aus den USA herüberschwappenden Barbecue-Trend kann die Metzgerei Göth übrigens mit großer Expertise glänzen: Die Brüder Göth sind Fleischsommelier bzw. Wurst- und Schinkensommelier und bringen sich mit Leidenschaft ein, wenn es um neue Trends geht. Wer also mit Fragen nach Pulled Pork, Beef Brisket, Flat Iron oder Churrasco sonst nur fragende Blicke erntet, ist bei den Metzgerbrüdern an der richtigen Adresse.

„Auch in Corona Zeiten hat sich unser Beruf als extrem krisensicher behauptet. Wir sind ein Handwerksbetrieb, der gerne und mit Freude ausbildet. Der Mensch, ob Kunde oder Mitarbeiter, genießt bei uns höchsten Stellenwert, in der Vergangenheit und in der Zukunft“, so Wolfgang Göth junior.

Die Göth-Fachgeschäfte sollen nach und nach alle eine einheitliches Erscheinungsbild wie hier zu sehen bekommen. Bild: privat