• blättle 11/12
    blättle 11/12
  • blättle 10/11
    blättle 10/11
  • blättle 9/10
    blättle 9/10
  • blättle 7/8
    blättle 7/8
Home / Region Wemding / Elektromobilität in Wemding auf dem Vormarsch
(Foto: Stadt Wemding)
(Foto: Stadt Wemding)

Elektromobilität in Wemding auf dem Vormarsch

Gerade auf längeren Strecken ist für elektrisch betriebene Fahrzeuge eine gute Infrastruktur von Ladestationen wichtig. Elektromobilisten, die in Wemding mit E-Autos unterwegs sind, können seit kurzem ihre Batterie mit elektrischem Strom nachladen.

Wemding – Unter dem Beisein von Landtagsabgeordnetem Wolfgang Fackler und Landrat Stefan Rößle haben die Eigentümer des Wemdinger Hotel Meerfräulein eine E-Auto-Ladestation seiner Bestimmung übergeben. Wemding verfügt damit über eine Stromtankstelle für Autos direkt am Hotel von Sepp und Josef Meyer. Bürgermeister Dr. Martin Drexler und Tourismusleiterin Judith Strohhofer freuten sich über das neue Angebot in der Stadt und hoben besonders das Engagement der Familie Meyer hervor, die für Wemding eine wichtige infrastrukturelle Einrichtung schafft. Die Anschaffung der Ladestruktur ist keine Selbstverständlichkeit und ein besonderer Service in der Qualitätsstadt.

Die neue Ladestation wurde auf Eigeninitiative errichtet und befindet sich auf dem Anwesen des Hotels direkt in der Altstadt in einer abschließbaren Garage. Sie verfügt über zwei AutoLadepunkte mit einer Leistung von jeweils bis zu 22 Kilowatt (kW). Der Strom kann an sog. Typ-2-Stecker „getankt“ werden. Der Standort erweist sich in zweierlei Hinsicht als sinnvoll: Hotelgäste können über Nacht ihr Automobil laden. Wer nur als Tagesgast in der Stadt verweilt, hat die Möglichkeit während seines Aufenthalts die anliegende historische Innenstadt zu besichtigen. Die Nutzung ist für Hotel- sowie Restaurantgäste kostenlos. Aber auch für externe Personen stellt Familie Meyer die E-Auto-Ladestation gegen ein Gebühr von 15,- €/Stunde der Öffentlichkeit zur Verfügung.

Elektromobilität ohne lokale Abgase und leiseren Verbrennungsmotoren ist ein Zukunftsthema, das verfolgt werden muss – darüber waren sich die Anwesenden einig. Jeder hat dazu einen Betrag zu leisten. So wird beispielsweise von Seiten des Landkreises aktuell ein umfassendes Standortkonzept für Ladeinfrastruktur erarbeitet, das das bestehende und benötigte umwelt- und klimafreundliche Mobilitätsangebot erfasst. Am Standort Wemding wurde bereits 2016 ein Beitrag zur Elektromobilität geleistet, indem an der Tourist-Information eine E-Bike-Ladestation installiert wurde. (pm)

Über Donau-Ries-Aktuell

Donau-Ries-Aktuell berichtet aktuell über Nachrichten, Ereignisse, Menschen und Unternehmen aus dem gesamten Landkreis Donau-Ries. Die Themen reichen von Politik über Wirtschaft und Technik, Soziales, Sport und Kultur bis hin zu aktuellen Blaulicht- und Verkehrsmeldungen. Viele Meldungen werden mit unserer Facebook Seite verlinkt und erreichen damit aktuell über 16.000 Follower, Tendenz steigend.