31. Dezember 2019, 12:27

4.500 Euro Spenden für Afrika-Hilfsprojekte

Jonathan Bibl (Schüler des THG), Roland Neumann („Jambozuri“), Michael Stolch (Schüler des THG), Martin Stumpf („Vier Steine für Afrika“), Matthias Schwarz („Aidswaisen“), Paul Wagner (Teilnehmer des P-Seminars UNESCO), Daniela Vogler (UNESCO-Beauftragte des THG) und Andrea Wolf (Fachschaft Religion) Bild: Walter Müller
Das Nördlinger Gymnasium übergab Spendengelder für Hilfsprojekte in Afrika.

Im Rahmen des vorweihnachtlichen Gottesdienstes des Theodor-Heuss-Gymnasiums Nördlingen wurden jeweils 1500 Euro an drei Afrika-Hilfsprojekte übergeben, die seit vielen Jahren von der Schule unterstützt werden. Die Spendengelder stammen aus dem Spendenlauf der Unterstufenschüler, der im Juli stattfand, den Spenden anlässlich der Schulkonzerte, den Einlagen bei den Schulgottesdiensten sowie von Aktionen verschiedener Seminare und Projekte.

Das THG, das aufgrund seines Engagements den Titel „UNESCO-Projektschule“ tragen darf, ist stolz auf diese beachtliche Spendensumme und bedankt sich ganz herzlich bei allen, die zu deren Entstehung beigetragen haben. (pm)