27. September 2021, 08:17
DAV

Sternwanderung zur Nördlinger Hütte

Über die gegenseitigen Gastgeschenke freuen sich v. l. n.r. Wegewart Thomas Seiband (Nö), Vorsitzende Claudia Reichenbacher (Don), stellvertr. Vorsitzender Andreas Och (Nö) und Festausschussmitglied Beate Schuster (Don). Bild: Bernd Prause
Seit mehr als 20 Jahren gehen die Sektionen Donauwörth und Nördlingen im Sommer und Winter gemeinsam in die Berge. Deshalb haben sie zum 125-jährigen Jubiläum der Sektion Donauwörth eine gemeinsame Wanderung gemacht.

Vor 14 Jahren wurde die Patenschaft der Donauwörther mit einer Donauwörther Stube auf der Nördlinger Hütte gewürdigt. Was lag also näher, als zum 125-jährigenJubiläum der Sektion Donauwörth gemeinsam eine Sternwanderung zur Nördlinger Hütte zu organisieren.

Auf vier verschiedenen Routen stiegen 30 Bergfreunde zu der auf 2238 m hoch gelegenen Hütte auf, wo sie von Hüttenwirt Tobias freundlich empfangen wurden. Den grandiosen Rundumblick genossen nicht nur die Donauwörther, die zum ersten Mal in der gemütlichen Hütte zu Gast waren. Beim ausgedehnten stimmungsvollen Hüttenabend wurden Gastgeschenke ausgetauscht und in gemeinsamen Erinnerungen geschwelgt.

Nördlinger Hütte über dem Wolkenmeer .
Bild: Beate Schuster

Den hinreißenden Sonnenaufgang ließ sich am nächsten Morgen trotzdem niemand entgehen. Mit Sonne über dem Wolkenmeer machten sich die Gruppen gutgelaunt auf den Rückweg, mit dem Versprechen, dieses Treffen bald zu wiederholen.(pm)