28. April 2017, 13:27

Zwei neue Ausbilder bei der Wasserwacht Wemding

Symbolbild Bild: Wasserwacht Wemding
Für die Rettungsschwimmausbildung hat die Wemdinger Wasserwacht nun zwei neue Ausbilder eingestellt. 
Wemding - Zwei neue Ausbilder in der Wasserwacht Ortsgruppe Wemding verfügen zukünftig über die Lizenz zur Ausbildung von Rettungsschwimmern im Wasserrettungsdienst. Valerie Schnith und Matthias Nagl sind die beiden neu ausgebildeten Inhaber des Lehrscheins R (Rettungsschwimmen). Über drei Wochenenden hinweg haben die beiden Ausbilder das notwendige Fachwissen sowohl theoretisch, als auch praktisch vermittelt bekommen. Neben dem Abhalten von Lehrproben eignete man sich auch Möglichkeiten und Ideen zum richtigen Präsentieren und vermitteln von Lerninhalten an. Die praktische Prüfung absolvierten die Lehrscheininhaber in Lindau. Dabei mussten, aufgeteilt in Kleingruppen, unterschiedliche Themen aus der Rettungsschwimmausbildung im Hallenbad praktisch erläutert und dargestellt werden. Der theoretische Prüfungsteil bestand zum einen aus einer Theorieprüfung sowie einer Präsentation.
Gleichzeitig haben die beiden Wasserwachtler auch die Befähigung zum AED-Instructor erworben. Als AED-Instructor darf die Ausbildung am Früh-Defibrillator gelehrt werden. Die beiden Lehrscheininhaber haben ihre Ausbildung bereits nach dem neuestem Ausbildungskonzept der Wasserwacht Bayern absolviert und ergänzen in der Ortsgruppe Wemding das Ausbildungsteam für die Wemdinger Nachwuchskräfte. (pm)