9. Februar 2021, 14:44

AOK übergibt Bio-Dinkel-Nudeln an die Tafeln e.V.

AOK-Direktor Michael Meyer (rechts) bei der Übergabe der leckeren Bio-Dinkel-Fusilli an Norbert Jakesch (Bildmitte) und Hugo Gruber (links im Transporter) für die Tafeln e.V. des Caritasverbandes im Landkreis Donau-Ries. Bild: AOK: Verena Stegmeier
Die AOK Donauwörth spendet 280 Packungen Bio-Dinkel-Nudeln an die Tafeln e.V. des Caritasverbandes Donau-Ries.

Gutes Essen beginnt mit guten Zutaten - nach diesem Motto übergab Michael Meyer, Direktor der AOK Donauwörth 280 Packungen schmackhafte Bio-Dinkel-Nudeln an Norbert Jakesch und Hugo Gruber für die Tafeln e.V. des Caritasverbandes im Landkreis Donau-Ries.

„Die Bio-Dinkel-Nudeln stammen aus Bayern und weisen durch nachhaltige Landwirtschaft sowie kurze Transport- und Verarbeitungswege eine sehr günstige CO2-Bilanz auf“, so der AOK-Direktor. „Dinkelnudeln enthalten viele wichtige Nährstoffe und Mineralien, die sich positiv auf die Gesundheit auswirken,“ so AOK-Ernährungsberaterin Cornelia Zink. (pm)