15. September 2021, 09:48
Neuwahlen

Emma Schmidbaur ist neue Jugendleiterin der Harburger Stadtkapelle

Das Bild zeigt von links nach rechts: Wolfgang Stolz, Emma Schmidbaur, Alexandra Grün-Wiedenmann, Janine Schneider und Franz Fischer. Bild: Lukas Baalß
Am 13.09.2021 fanden die Neuwahlen der Jugendvertretung der Stadtkapelle Harburg statt. Gemäß Vereinssatzung wird die Jugendleitung von allen aktiven Musikerinnen und Musikern unter 26 Jahren auf 3 Jahre gewählt. Die Jugendvertretung gehört dem Stadtkapellenvorstand kraft Amtes an.

Stadtkapellenvorstand Wolfgang Stolz begrüßte die zahlreich erschienenen Jungmusiker und freute sich über die große Teilnahme an den Wahlen. Sein Dank galt der bisherigen Jungendleitung für die engagierte Arbeit und Betreuung der Kinder, Jugendlichen und Heranwachsenden. Die amtierende Jugendleiterin Janine Schneider berichtete von den rückliegenden Jugendprojekten und bedankte sich für die vergangenen Jahre.

Bei der anschließenden Wahl wurde die Klarinettistin Emma Schmidbaur zur neuen Jugendleiterin und Janine Schneider zur Stellvertreterin gewählt. Die beiden Musikerinnen freuen sich auf die neue Aufgabe innerhalb der Stadtkapelle und bedankten sich für das Vertrauen. Die stellvertretende Jugendleiterin Alexandra Grün-Wiedenmann, hatte bereits im Vorfeld bekannt gegeben, dass sie nicht erneut für die Wahl zur Verfügung stehe, da sie bei der nächsten Generalversammlung der Stadtkapelle in die Vorstandschaft aufrücken kann und nun das Amt für die jüngere Generation zur Verfügung stellt.

Zu den ersten Gratulanten der neuen Jugendleitung gehörte Stadtkapellendirigent Franz Fischer. Der Dirigent, der sich auch für die Musikausbildung verantwortlich zeichnet, kündigte an, dass man im Spätherbst 2021 wieder einen neuen Musikausbildungskurs für verschiedene Instrumente anbieten könne. Hierzu wird im Oktober ein Aufruf an alle Interessierten über das Mitteilungsblatt der Stadt Harburg und auf der Homepage der Stadtkapelle erfolgen. (pm)