1. Oktober 2019, 09:58

Mahnwache zur Energiewende

Symbolbild Bild: pixabay
Am heutigen Dienstag trifft sich um 18:15 Uhr die Mahnwache für die Energiewende am Donauwörther Münsterplatz.

Grünen Stadtrat Albert Riedelsheimer kritisiert die Bundesregierung, die zu wenig für den weiteren Ausbau der Erneuerbaren Energien tut. Insbesondere im Bereich der Windenergie geht der Ausbau nicht voran. Aber auch im Bereich der Biogasanlagen brauchen die Betreiber Klarheit, wie es mit der Einspeisevergütung weitergeht. „Die Bundesregierung brüstet sich mit einem Klimapaket, das keines ist, und kümmert sich nicht um die notwendigen Entscheidungen für weitere Investitionen!“, stellt Riedelsheimer fest. Auch die Bemühungen von Ministerpräsident Söder gehen ihm nicht weit genug: „Wenn die Bayerische Staatsregierung ernsthaft etwas für den Klimaschutz unternehmen möchte, muss die 10-H Regelung für den Bau von Windrädern aufgehoben werden!“ (pm)