27. Mai 2019, 14:22

Zuschuss für die Errichtung eines Museumsdepots

Symbolbild Bild: pixabay
Die Stadt Nördlingen kann heuer mit einem Zuschuss in Höhe von 39.000 Euro für die Errichtung eines Museumsdepots für das Rieskratermuseum rechnen.

Die Planung sieht zudem für das nächste Jahr einen weiteren Zuschuss in Höhe von 5700 Euro vor. Außerdem wird der „Kunstpfad 2019“ des Landkreises Donau-Ries heuer mit 7000 Euro gefördert. „Das Geld stammt aus dem Topf des Kulturfonds. Die entsprechende Verteilung wurde nun beschlossen“, erklärt der CSU-Stimmkreisabgeordnete Wolfgang Fackler.

Bayernweit werden heuer insgesamt 6,5 Millionen Euro für 140 Kulturprojekte ausgeschüttet. Nach Schwaben fließt gut eine Million Euro. „Der Kulturfonds unterstützt gezielt Kunst und Kultur in seiner gesamten Vielfalt. Auch das Rieskratermuseum und der "Kunstpfad" setzen diesbezüglich einen wichtigen Akzent in unserem Landkreis. Deshalb freue ich mich über die Berücksichtigung“, so MdL Fackler. (pm)