14. September 2021, 09:09
KK Nord 1

Der Tabellenführer zeigt sich weiterhin stark

Symbolbild Bild: Unsplash / Emilio Garcia
SG Wolferstadt/Wemding verliert gegen SG Alerheim zuhause mit 2:7.

SG Wolferstadt/Wemding kam besser ins Spiel und versuchte in den ersten zehn Minuten den Ball laufen zu lassen. Das Team aus Alerheim ging jedoch bereits nach fünf Minuten durch Max Bauer aus stark Abseitsverdächtiger Position in Führung. Stefan Heuberger erzielte nach 29 Minuten das 0:2 und kurz vor der Pause machte Tobias Stelzle das 0:3 für den Tabellenführer perfekt. Nach der Pause verwaltete SG Alerheim seine Führung im Stile eines Spitzenreiters und erhöhte durch Sebastian Hertle (64.) und Martin Hecht (69.) auf 0:5. Einem Aufbäumen der Wolferstädter mit Toren durch Johannes Hönle (77.) und Julian Hönle (81.) auf ein zwischenzeitliches 2:5 entgegneten die Alerheimer mit Simon Schmidt (87.) und Tobias Stelzle (88.) zum 2:7 Endstand. (pm)

SG Wolferstadt / Wemding - SG Alerheim 2:7 (0:3)

Tore:

0:1 Max Bauer (5. Minute)

0:2 Stefan Heuberger (29. Minute)

0:3 Tobias Stelzle (44. Minute)

0:4 Sebastian Hertle (64. Minute)

0:5 Martin Hecht (69. Minute)

1:5 Johannes Hönle (77. Minute)

2:5 Julian Hönle (81. Minute)

2:6 Simon Schmidt (87. Minute)

2:7 Tobias Stelzle (88. Minute)

Zuschauer: 150, Reserve: 1:5