9. Oktober 2017, 11:42

Huisheim und Mönchsdeggingen trennen sich mit einem Unentschieden

Bild: pixabay
Der BC Huisheim und der TSV Mönchsdeggingen trennten sich nach einem hochspannenden Spiel mit einem, für beide Seiten, verdienten Unentschieden.
Huisheim - In einem hochdramatischen und spannenden Spiel ging ein abgefälschter Schuss von Michael Rögele bereits in der zweiten Minute über Ersatzkeeper Dominik Graf hinweg zum 0:1 ins BCH Tor. Nach einer halben Stunde übernahm die Heimelf eindeutig das Kommando und erarbeitete sich gute Chancen. Ein tolles Zuspiel von Christoph Hönle brachte Heinrich Straßer aus allerbester Position einfach nicht im Gästetor unter (31.) In der 40. Minute krachte ein Schuss von Christian Kannler nach hervorragender Vorlage von Michael Hirschbeck an den TSV Pfosten. Zehn Minuten nach der Pause landete ein Kopfball von Heinrich Straßer wieder am Gästepfosten. Die Mönchsdegginger kamen in dieser Phase nur zu vereinzelten Konterangriffen. Aber erst in der 80. Minute verwertete Thomas Rupprecht einen Traumpass von Christian Kannler zum verdienten Ausgleich. Fünf Minuten vor Schluss staubte Stephan Wurm nach einem Eckball zum mehr als glücklichen 1:2 ab. Die Heimelf warf nun alles nach vorne. Sekunden vor dem Schlusspfiff nagelte der aufgerückte BCH Abwehrspieler Tobias Kaufmann den Ball aus 12 Metern zum viel umjubelten Ausgleich hoch ins Netz. (pm)

Info



0;1 Michael Rögele (2.) 1:1 Thomas Rupprecht (80.) 1:2 Stephan Wurm (85.) 2:2 Tobias Kaufmann (90.)

BC Huisheim I b - TSV Mönchsdeggingen I b 2:0

Torschützen: Fabian Hirschbeck , Jonas Rebele