4. Juli 2019, 09:55

Landesweites Fußballturnier in Wernberg-Köblitz

hintere Reihe stehend: Etienne Wiedemann, Marco Jung, Markus Protte, Mickel Schwab, Werner Wiedemann, Manuel Rinaldi, Daniel Niedermeier, Thomas Wiedenmann Vordere reihe sitzend: Betreuer Lothar Behnke, Jürgen Büttner, Martin Leix, Thomas Probst, Wolfgang Gunzelmann, Dirk Duderstadt, Betreuer Willi Schein Bild: Betreuer Irchenrieth
Die Mannschaft der Donau-Ries-Werkstätten GmbH der Lebenshilfe unter der Leitung von Willi Schein und Lothar Behnke spielte im Vorrundenturnier der Bayernliga gegen mehrere Teams.

Im ersten Spiel hatten die Nördlinger einen guten Start. Gegen Irchenrieth gingen sie zu Beginn des Spiels mit Markus Protte in Führung. Jürgen Büttner schoss das 2:0. Irchenrieth konnte nur noch verkürzen auf 2:1

Gegen Hohenwart hatte die Mannschaft nicht den gewünschten Erfolg und verlor mit 4:2. Im dritten Spiel gegen die starken Nürnberger hatten die Nördlinger wenige Chancen aber mit dem Ergebnis 2:0 waren sie zufrieden. Im Platzierungsspiel waren die Nördlinger viel besser als der Gegner. Letztendlich siegten die Lebenshilfe-Kicker durch ein 9 Meterschießen mit 3:1 gegen Hohenwart.

Bei der anschließenden Siegesfeier kam für den 3. Platz große Freude auf. Wieder einmal merkte man das gute Teamplaying innerhalb der Mannschaft. Durch diese Platzierung ist die Fußballmannschaft der Lebenshilfe-Werkstätte auch 2020 in der Bayernliga vertreten. (pm)