14. Oktober 2019, 16:22

TSV 1896 Rain siegt gegen den FC Augsburg III

Bild: TSV 1896 Rain
Die D-Jugend des TSV 1896 Rain holte am 09.10.2019 den Auswärtssieg gegen den bisher verlustpunktfreien Tabellenführer FC Augsburg III.

Nach dem enttäuschenden und völlig unnötigen 1:4 bei der Wasserschlacht in Bobingen, ging es nun ausgerechnet zum bisher verlustpunktfreien Tabellenführer FC Augsburg III. Doch dasTeam agierte von der ersten Minute an hochkonzentriert und hielt den FCA-Nachwuchs in Schach, wenngleich dieser sich ein Chancenplus erarbeiten konnte. Nach vorne fehlte im ersten Abschnitt die Durchschlagskraft, da das Team den Fokus aufs Verteidigen legte. Nach der Pause konnten sich die Rainer Jungs dann steigern und hätten durchaus in Führung gehen können. Als sich beide Teams scheinbar schon mit dem leistungsgerechten 0:0 abgefunden hatten, geriet der TSV 5 Minunten vor Schluss dann doch noch unglücklich in Rückstand. Doch das Team antwortete bravourös: Nach einem Eckball von Lennox Weigl konnte Jonas Kugler den Ball über die Linie bugsieren. Und mit dem Schlusspfiff gelang Ben Zinsmeister mit einer Einzelaktion sogar noch der umjubelte Siegtreffer. Bravo Jungs! Das war vor allem in kämpferischer Hinsicht eine überragende Teamleistung. Besonders hervorzuheben sind hier die beiden Innenverteidiger Sven Görn und Pascal Depa, die zusammen mit Torhüter Moritz München die gegnerischen Stürmer ein ums andere Mal zur Verzweiflung brachten. Am kommenden Samstag gilt es im Heimspiel gegen den neuen Tabellenführer JFG Lohwald nachzulegen. (pm)