21. Juni 2021, 08:28
Fußball

TSV Rain gewinnt Vorbereitungsspiel gegen FCA II

Durch den Treffer von Abdel Abou Khalil (links) siegte der TSV Rain gegen den FCA II. Bild: TSV Rain
Nach fast acht Monaten wurde beim TSV Rain wieder Fußball gespielt. Rains Cheftrainer Dominik Haußner feierte mit einem schwer erkämpften Testspielsieg gegen Ligakonkurrent FC Augsburg II ein gelungenes Trainerdebüt.

Einen großen Wermutstropfen gab es dennoch: Rains Julian Brandt verletzte sich Ende der ersten Halbzeit schwer an der Schulter und musste im Krankenhaus behandelt werden. 

Die erste Hälfte ging an die Gäste, die mehr Druck ausübten und auch mehr vom Spiel hatten, jedoch ohne zu glänzen. Den Hausherren merkten man deutlich die lange Pause an. Sie kamen nur schwer ins Spiel und die Bewegungsabläufe stockten das ein und andere Mal. Trotzdem hatte der agile Arif Ekin nach knapp 15 Minuten die erste Chance, als er mit einem Heber aus 35 Metern Augsburgs Torhüter Felix Schäfer überlistete, doch der Ball landete knapp hinter der Querlatte. 12 Minuten später zeigte Moritz Maiershofer im Rainer Tor sein Können, als er einen Schuss von Dorian Cevis aus kurzer Distanz glänzend parierte. Torlos ging man bei hochsommerlichen Temperaturen in die Pause.

Starke Offensive in der 2. Halbzeit

Torschütze Abdel Abou Khalil. Bild: TSV Rain

Nach der Halbzeit ein komplett verändertes Bild. Rains verstärkte seine Offensivarbeit und presste früh. Jonas Greppmeir hatte in der 51. Minute die Führung auf dem Fuß, doch der Augsburger Keeper konnte im letzten Moment seinen Schuss abwehren. Zwei Minuten später stand Greppmeir wieder im Fokus, als er im Strafraum von hinten attackiert wurde und zu Fall kam. Dem gut leitenden Schiedsrichter war das für einen Strafstoß zu wenig. Die Gastgeber bestimmten mit ihrem schnellem Spiel nun das Geschehen. In der 70. Minute stürmte Arif Ekin auf der linken Außenbahn nach vorne und flankte hoch auf den langen Pfosten zu Abou-Khalil Abdel, der per Kopf zur Führung einnetzte. Adrian Koudelka prüfte mit einem Fernschuss noch einmal Moritz Maiershofer, der wiederum seinen Kasten schadlos hielt. So blieb es letztendlich beim Sieg des TSV Rain.

Der nächste Test findet am Samstag, 26.06., um 14:00 Uhr, gegen den FC Gundelfingen statt. (pm)

TSV Rain/Lech: Maiershofer, della Schiava, Triebel, Bauer (54. Abou Khalil), Königsdorfer (54. Knötzinger), Müller (54. Bär), Brandt (45. Käser), Schröder, Ekin, Müller, Greppmeir (54. Schröder) - Trainer: Haußner

FC Augsburg II: Schäfer, Oberleitner, Hofgärtner, Gruber, Deger, Cheon, Cevis, M'bila - Trainer: Steinberger

Schiedsrichter: Treiber (Neuburg/Donau) 
Zuschauer: 70
Tore: 1:0 Abou Khalil (70.)