15. November 2019, 13:09

Der Verkehr fließt wieder

Der Verkehr fließt wieder auf der B 25. Bild: Maximilian Bosch
Autofahrer im Landkreis Donau-Ries können aufatmen: Die Baustelle auf der B 25 ist beendet.

Seit Freitag, 15. November, kann zwischen der Anschlussstelle bei Heroldingen und Harburg wieder gefahren werden. Damit ist diese wichtige Verkehrsader, die die beiden Städte Nördlingen und Donauwörth verbindet, wieder uneingeschränkt nutzbar. Auch alle Harburger und Anlieger der Umleitungsstrecken dürften erleichtert sein, den Verkehr nun nicht mehr vor der Haustür zu haben. Bekanntlich haben verirrte Lkw in Harburg mehr als einmal für Chaos gesorgt.