17. Dezember 2019, 09:32

"Tag der Betriebe"

Bild: Sefranek
Im Rahmen der Berufsorientierung der Acht- und Neuntklässler der Mittelschule Oettingen organisierten die beiden Klassenlehrer Matthias Helbig und Walter Fuchs vergangene Woche zwei „Tage der Betriebe“.

Insgesamt hatten 25 unterschiedliche regionale Betriebe die Möglichkeit im zeitlichen Rahmen einer Schulstunde sich selbst und die entsprechenden Ausbildungsberufe vorzustellen. Die Schülerinnen und Schüler der beiden Schulklassen 8 und 9M konnten sich dabei in immer drei Parallelveranstaltungen in Neigungsgruppen aufteilen und wichtige Informationen sammeln. Bei der Aktion wurden verschiedene Handwerks-, Pflege- und Verwaltungsberufe sowie kaufmännische und medizinische Ausbildungen referiert. Auch die Polizei und die Gastronomie waren vertreten. Ein großer Dank gilt allen Firmen, die die Jugendlichen in der Findung ihres beruflichen Werdegangs unterstützten. (pm)