27. September 2017, 11:42

VR-Bürgerstiftung Ries spendet 13.000 Euro

Die Vorstände der VR-Bürgerstiftung Ries, Helmuth Wiedenmann (Zweiter von rechts) und Walter Lang (rechts), übergaben 13.000 Euro an Vertreter von 52 Kirchengemeinden im Ries . Bild: Christina Zuber
Nördlingen - In vielen Gemeinden im Ries gibt es sehr aktive, kirchliche Jugendgruppen. Und wenn die jungen Leute zusammensitzen, dann kommen sie auf gute Ideen, die das Leben in ihren Orten bereichern
In vielen Gemeinden im Ries gibt es sehr aktive, kirchliche Jugendgruppen. Und wenn die jungen Leute zusammensitzen, dann kommen sie auf gute Ideen, die das Leben in ihren Orten bereichern können. In Ehingen wollen die jungen Leute zum Beispiel ihren Gruppenraum renovieren. Dazu brauchen sie Geld für Farbe und Material. In Minderoffingen gibt es eine große Ministrantengruppe, die jedes Jahr einen gemeinsamen Ausflug auf die Beine stellt – gut für’s Wir-Gefühl. Andere haben eine Crèpes-Maschine angeschafft und bewirten die Gäste bei Gemeindefesten und anderen Anlässen. Alles gute Ideen, die Geld kosten.
Die VR-Bürgerstiftung Ries unterstützt das Engagement der Kinder und Jugendlichen vor Ort und spendet in diesem Jahr insgesamt 13.000 Euro an 52 Pfarrgemeinden im Gebiet der Stiftung. „Wer Brücken baut, macht das Leben ein bisschen wärmer“, sagte Helmuth Wiedenmann, Vorsitzender des Stiftungsvorstandes. Bei einer kleinen Feier im Genosaal in Nördlingen übergab er zusammen mit seinem Vorstandskollegen Walter Lang die Spenden an die einzelnen Gemeinde-Vertreter. Pfarrer Wilhelm Imrich bedankte sich bei der VR-Bürgerstiftung Ries und sagte, dass die ethische Grundhaltung Friedrich Wilhelm Raiffeisens die Verbindung zu den Kirchengemeinden herstelle.
Die Raiffeisen-Volksbank Ries hatte vor zehn Jahren die VR-Bürgerstiftung Ries gegründet, um das Gemeinwesen in der Region zu stärken und bürgerliches Engagement zu unterstützen. Fast alle Gemeinden im Geschäftsgebiet der Bank sind der Einladung gefolgt, an der Stiftung teilzuhaben. Seit ihrer Gründung hat die Stiftung viele Projekte unterstützt. Unter ihrem Dach sind außerdem 15 Treuhandstiftungen, meist von Privatpersonen, gegründet worden.
Die Feier wurde von Ada Wojtowicz und Sebastian Fuckel von der Rieser Musikschule am Klavier umrahmt.  (pm)